Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Karibische Nacht mit viel Musik und Feuerakrobatik

Freibad Sythen

Zum Ende der Ferien lässt es der Verein Freibad Sythen am Samstag, 28.8., noch einmal richtig krachen. Die Liveband Rythm 5 spielt zur Karibischen Nacht auf dem Freibadgelände auf und bringt nicht nur Reggae mit.

SYTHEN

von Von Silvia Wiethoff

, 20.08.2010
Karibische Nacht mit viel Musik und Feuerakrobatik

Die Feuerakrobaten von IXFire bieten bei der Karibischen Nacht am Samstag im Freibad Sythen heiße Jonglage.

Die Halterner Bernd Tönnes (Gitarre und Gesang), Magnus Fellner (Bass), Thomas Rößler (Sologitarre), Erwin Ferling (Schlagzeug) und Martin Scholz (Keyboard) haben alle großen Hits der vergangenen Jahrzehnte drauf und wollen kräftig einheizen. Ebenso werden die DJs von Albrinks Musicland und ts-sound ihr Bestes geben und zum Abtanzen auflegen.

Von 18 bis 21 Uhr können die Gäste eine Neuheit testen. Die Freibadretter haben einen Surf-Simulator organisiert, der ähnlich wie beim Bullriding nur dem Geschicktesten eine Chance lässt. Die Tauchschule Silverwave demonstriert ihr Angebot und bei beginnender Dunkelheit werden die Feuerakrobaten von IXFire für heiße Überraschungen sorgen. Stimmungsvolle Beleuchtung und Lagerfeuer sowie die Einladung zum Nachtschwimmen runden das Ambiente ab. Das Cocktailangebot wurde aufgrund der großen Nachfrage im letzten Jahr ausgeweitet. Neben Klaus Müller, dem weltbesten Barmann am Stand Bar-skito, werden die Gin Fizzies, der Zusammenschluss einiger weltbester Barfrauen aus Sythen, mit süffigen Kreationen verwöhnen. Außerdem machen alkoholfreie Köstlichkeiten, gereicht von Kindern aus dem Humbusch, die Barmeile im Freibad komplett.

Das Kinderzelten im Freibad wird von Mike Kestermann organisiert, ist für Kinder von sechs bis 14 Jahren gedacht und findet wenige Tage zuvor von Mittwoch, 25.8., auf Donnerstag, 26.8., statt. Die Zelte werden Mittwoch ab 17 Uhr aufgebaut. Anschließend gibt’s Grillwurst und Lagerfeuer. Am Donnerstagmorgen wird die Veranstaltung gegen 9 Uhr beendet.

 

Lesen Sie jetzt