Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Messerangriff nachts am Halterner Marktplatz

Zeugen gesucht

Blutiger Streit am Halterner Marktplatz: In der Nacht zu Montag beobachtete ein 21-jähriger Halterner, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl eines Eiscafés wegtrugen. Er verfolgte die Männer, es kam zum Streit. Dabei zog einer der Unbekannten ein Messer.

HALTERN

11.09.2017
Messerangriff nachts am Halterner Marktplatz

Der Alte Markt in Haltern.

Gegen 0.10 Uhr beobachtete der 21-Jährige, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl von der Eisdiele Dolomiti zu Fuß wegtrugen. Der 21-Jährige fuhr den Männern mit dem Fahrrad nach und sprach sie dann an. Es kam dabei zum Streit. Einer der Männer schlug nach dem 21-Jährigen, der konnte dem Schlag aber ausweichen. Danach bemerkte er, dass er an einem Finger blutete und sah, dass der Mann ein Messer in den Händen hielt. Daraufhin flüchtete der Unbekannte.

Der Täter wird als etwa 20 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß beschrieben. Er hatte blonde Haare, an den Seiten kürzer, trug eine Bauchtasche und eine silberne Kette. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. (0800) 2 36 11 11.

Schlagworte: