Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Leiterin im Familienzentrum St. Laurentius

HALTERN „Niemand weiß so viel, wie alle zusammen“, ist der Leitspruch von Dagmar Wierbrügge. Die 32-jährige ist seit Anfang August die neue Leiterin des Familienzentrum St. Laurentius.

von Von Sophie Bissingen

, 08.08.2008
Neue Leiterin im Familienzentrum St. Laurentius

Dagmar Wierbrügge, die neue Kindergartenleiterin und Pfarrer Berthold Engels.

Sie möchte insbesondere Team, Kinder und Eltern in einer Einheit zusammenarbeiten lassen. „Ich wünsche mir die Nähe der Kinder, sie dürfen auch in meinem Büro auf dem Boden spielen, wenn sie das möchten“, hofft sie.

Die Münsteranerin war zuvor acht Jahre lang Gruppenleiterin im katholischen St. Gottfried Kindergarten in Münster als Gruppenleiterin tätig. Auch Pfarrer Berthold Engels ist dankbar, eine kompetente Führung für das Familienzentrum gefunden zu haben.

Wierbrügge möchte in den kommenden Wochen alle Kooperationspartner des Familienzentrums besuchen und die religionspädagogische Arbeit voranzubringen. „Ich bin auf all das neue, was mir begegnen wird, gespannt“, freut sich Wierbrügge.

Lesen Sie jetzt