Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schützen zeigten sich sportlich

Olympiade für Jung und Alt bei Haltern-West

HALTERN. Schon vor dem Königsschießen am Sonntag, 15. August, traten die Schützen Haltern-West traditionell bei der Schützenolympiade an. Auf dem Hof Koch stimmten sich Jung und Alt auf das große Fest ein. Dabei stan der Spaß an erster Stelle.

von Von Florian Wilms

, 08.08.2010
Schützen zeigten sich sportlich

Viel Spaß hatten Klein und Groß bei der Schützenolympiade auf dem Hof Koch.

„Für jede Altersklasse ist etwas dabei“, versprach er. Beim Hufeisenweitwurf galt es, Hufeisen auf Stangen zu werfen. Ein Spiel, mit einem hohen Spaßfaktor, das besonders bei den Älteren große Beliebtheit fand: „Gar nicht so einfach, richtig zu treffen“, sagte einer Spieler.

Über Langeweile konnten sich die kleinen Schützen nicht beklagen. Geschick und Treffsicherheit waren beim Wurfspiel gefragt. Eine Wurfmaschine, „die eigentlich für Negerküsse gedacht ist“, so Gerdes, schleuderte mindestens genauso süße Nahrung durch die Gegend, die die Schützen schnell, aber sicher auffingen. „Hier kann man gut beobachten, wie treffsicher sie sind“, merkte ein Zuschauer an. Für die erfolgreichsten Schützen gab es anschließend Gutscheine und Sachpreise vom (noch amtierenden) Königspaar Michael I. Schulte und Birgit I. Hadler.

Guter Dinge gehen die Schützenbrüder dann am nächsten Wochenende in die heiße Phase des Schützenfestes. Am Freitagabend, 13. August, heizt DJ Mike Kestermann bei der „Showtime“ mit vielen Überraschungen den Zuschauern ein. 

Lesen Sie jetzt