Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Züge fahren am Halterner Bahnhof wieder normal ab

Nach Entgleisung

Von nun an soll der Bahnverkehr in Haltern wieder normal laufen. Er war unterbrochen, weil eine der Regionalbahnen von Haltern am See Richtung Essen am Morgen im Halterner Bahnhof entgleist war. Weil die S9 davon betroffen war, hatte die Deutsche Bahn einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.

HALTERN

, 03.11.2014
Züge fahren am Halterner Bahnhof wieder normal ab

Die Regionalbahn RB 42 von Haltern am See Richtung Essen sollte gerade zur Abfahrt bereit gestellt werden, als sie aus bisher unbekannten Gründen entgleiste.

„Um 13 Uhr konnte der Zug wieder auf die Gleise gesetzt werden“, bestätigte ein Sprecher der Bahn auf Nachfrage. Die S9 soll ab 14 Uhr wieder regelmäßig ihren Betrieb aufnehmen. Die Haardbahn fährt auch wieder, allerdings noch verspätet.

Mittlerweile sind weitere Details zum Unfall bekannt geworden: Beim Rangieren mit einem Drehgestell ist am Montag gegen 8 Uhr ein Zug der Regionalbahn RB42 von Haltern am See Richtung Essen im Halterner Bahnhof aus den Gleisen gesprungen. Laut einem Bahnsprecher ist davon die Linie der S9 zwischen Gladbeck-West und Haltern auf dem Gleis 1 betroffen. Dafür versuchte die Bahn, einen Schienenersatzverkehr mit Taxen einzurichten. Der Versuch, am Morgen den Schienenersatzverkehr auf Busse zu verlagern, scheiterte, weil dem beauftragten Unternehmer die Fahrzeuge und Fahrer fehlten. Mittlerweile werden die Fahrgäste aber mit Bussen transportiert. Beamte des Eisenbahn-Bundesamtes haben die Ermittlungen aufgenommen. Wann der Schaden behoben ist und der Zugverkehr wieder ohne Störungen läuft, konnte der Bahnsprecher noch nicht sagen. Allerdings steht der Zug wieder auf den Gleisen. Er muss aber noch repariert werden.

Warum die Bahn entgleiste, ist derzeit noch nicht bekannt. Nach Auskunft eines Bahnmitarbeiters war die Regionalbahn noch leer, als der Vorfall passierte. 

Da die Bahn derzeit das Gleis blockiert, auf dem normalerweise die S9 über Marl Richtung Wuppertal fährt, hat die Deutsche Bahn einen Schienenersatzverkehr zum Bahnhof Gladback-West eingerichtet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt