Hamburger SV unter Hollerbach weiter ungeschlagen

,

Hamburg

, 04.02.2018, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Hamburger SV ist auch im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Bernd Hollerbach ungeschlagen geblieben. Die Hanseaten trennten sich zum Abschluss des 21. Spieltages in der Fußball-Bundesliga 1:1 vom Nordrivalen Hannover 96. Hamburg bleibt mit nun 17 Punkten weiterhin Tabellen-17., Hannover von Trainer André Breitenreiter bleibt mit 28 Punkten Zehnter.

Lesen Sie jetzt