Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Harry-Potter-Nacht 2007

/
Die Lippe-Buchhandlung hatte sich viel einfallen lassen, um den letzten Band zu feiern. Da hatten die großen und kleinen Hexen und Zauberer viel zu tun.
Die Lippe-Buchhandlung hatte sich viel einfallen lassen, um den letzten Band zu feiern. Da hatten die großen und kleinen Hexen und Zauberer viel zu tun.

Foto: Volker Beuckelmann

Fantasievolle Szenen rund um Harry Potter und seine Weggefährten gestaltete das Improvisationstheater „dicke-lippe“ nach Vorgaben der Zuschauer.
Fantasievolle Szenen rund um Harry Potter und seine Weggefährten gestaltete das Improvisationstheater „dicke-lippe“ nach Vorgaben der Zuschauer.

Foto: Volker Beuckelmann

Mit einem Feuerwerk begrüßten die großen und kleinen Potter-Fans am Lippedamm um Mitternacht den siebten und letzten Teil.
Mit einem Feuerwerk begrüßten die großen und kleinen Potter-Fans am Lippedamm um Mitternacht den siebten und letzten Teil.

Foto: Volker Beuckelmann

Sie war eine der ersten, die den siebten und letzten Potter-Band kaufte.
Sie war eine der ersten, die den siebten und letzten Potter-Band kaufte.

Foto: Volker Beuckelmann

Mit Fackeln zogen die Potter-Fans gegen 23 Uhr über den Lippedamm.
Mit Fackeln zogen die Potter-Fans gegen 23 Uhr über den Lippedamm.

Foto: Volker Beuckelmann

Wartezeitverkürzen mit stimmungsvollem Fackelmarsch.
Wartezeitverkürzen mit stimmungsvollem Fackelmarsch.

Foto: Volker Beuckelmann

Beim Fackelmarsch hofften alle, dass sie bald ihr Exemplar des 7. Bandes in Händen halten können.
Beim Fackelmarsch hofften alle, dass sie bald ihr Exemplar des 7. Bandes in Händen halten können.

Foto: Volker Beuckelmann

Die Fackeln wurden am Feuer entzündet, für den großen Umzug am Lippedamm.
Die Fackeln wurden am Feuer entzündet, für den großen Umzug am Lippedamm.

Foto: Volker Beuckelmann

Mit Fackeln in den Händen zogen die Potterfans um 23 Uhr los.
Mit Fackeln in den Händen zogen die Potterfans um 23 Uhr los.

Foto: Volker Beuckelmann

Heidi Vakilzadeh (r.), Inhaberin der Lippebuchhandlung, freute sich über die große Resonanz der Veranstaltung.
Heidi Vakilzadeh (r.), Inhaberin der Lippebuchhandlung, freute sich über die große Resonanz der Veranstaltung.

Foto: Volker Beuckelmann

Holger Wille verteilte Zuckerstangen an die Potter-Fans.
Holger Wille verteilte Zuckerstangen an die Potter-Fans.

Foto: Volker Beuckelmann

Lang war die Warteschlange vor der Lippe-Buchhandlung, alle wollten kurz  nach Mitternacht wissen, wie es mit Harry weitergeht.
Lang war die Warteschlange vor der Lippe-Buchhandlung, alle wollten kurz nach Mitternacht wissen, wie es mit Harry weitergeht.

Foto: Volker Beuckelmann

In der Stadtbücherei gab es keine Langeweile beim Improvisationstheater.
In der Stadtbücherei gab es keine Langeweile beim Improvisationstheater.

Foto: Volker Beuckelmann

Jeder kriegt einen Band, Warten geht nicht  - so Julia und Hanna.
Jeder kriegt einen Band, Warten geht nicht - so Julia und Hanna.

Foto: Volker Beuckelmann

Holger Wille verteilte Zuckerstangen und spielte Musiktitel aus dem ersten Potterfilm.
Holger Wille verteilte Zuckerstangen und spielte Musiktitel aus dem ersten Potterfilm.

Foto: Volker Beuckelmann

Heidi Vakilzadeh (l.) verteilte Wunderkerzen an die zahlreichen Potter-Fans.
Heidi Vakilzadeh (l.) verteilte Wunderkerzen an die zahlreichen Potter-Fans.

Foto: Volker Beuckelmann

Manche Fans, wie die junge Dame in der Mitte, hatten sich Harrys Narbe auf die Stirn geschminkt.
Manche Fans, wie die junge Dame in der Mitte, hatten sich Harrys Narbe auf die Stirn geschminkt.

Foto: Volker Beuckelmann

In der Stadtbücherei verfolgten diese beiden Zuschauer das Improvisationstheater.
In der Stadtbücherei verfolgten diese beiden Zuschauer das Improvisationstheater.

Foto: Volker Beuckelmann

Ein heißer Schluck, dann fieberte sie wieder dem siebten Band entgegen.
Ein heißer Schluck, dann fieberte sie wieder dem siebten Band entgegen.

Foto: Volker Beuckelmann

"Das Zaubern hat bei mir nicht funktioniert", verriet Julian (8), der im "Potterfieber" war.
"Das Zaubern hat bei mir nicht funktioniert", verriet Julian (8), der im "Potterfieber" war.

Foto: Volker Beuckelmann

Warten auf Mitternacht in fantasievollen Kostümen.
Warten auf Mitternacht in fantasievollen Kostümen.

Foto: Volker Beuckelmann

Mit zauberhaftem Hexen-Hut wartete diese junge Dame auf den siebten Band.
Mit zauberhaftem Hexen-Hut wartete diese junge Dame auf den siebten Band.

Foto: Volker Beuckelmann

Das magische Finale sehnten auch diese beiden Damen herbei.
Das magische Finale sehnten auch diese beiden Damen herbei.

Foto: Volker Beuckelmann

Mit einer Wunderkerze in der Hand wartete dieser Potter-Fan auf die Geisterstunde.
Mit einer Wunderkerze in der Hand wartete dieser Potter-Fan auf die Geisterstunde.

Foto: Volker Beuckelmann