Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hasenhüttl-Vertragsverlängerung bei RB weiter offen

Leipzig. Eine vorzeitige Vertragsverlängerung von Bundesliga-Trainer Ralph Hasenhüttl hängt laut RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff davon ab, ob die Philosophie des Vereins weiterhin zu ihm und seinen Vorstellungen passt.

Hasenhüttl-Vertragsverlängerung bei RB weiter offen

Seine vorzeitige Vertragsverlängerung bei RB Leipzig ist weiter offen: Trainer Ralph Hasenhüttl. Foto: Soeren Stache

„Der Trainer muss sich überlegen, wie seine Zukunft aussieht. Und dann müssen wir schauen, ob das deckungsgleich mit unserer Ausrichtung ist“, sagte Mintzlaff der „Sport Bild“.

Der Vertrag des Österreichers beim sächsischen Fußball-Bundesligisten läuft noch bis 2019. RB will mit dem 50-Jährigen gerne verlängern. „Das ist keine Sache von einer Stunde. Da muss man natürlich über sehr viele Details sprechen“, sagte Mintzlaff.

Die bisherigen Ergebnisse seiner mehr als eineinhalb Jahre, mit der Vize-Meisterschaft, der Qualifikation für die Champions League und dem Einzug ins Viertelfinale der Europa League, rechne man Hasenhüttl hoch an. „Aber es gab auch Spiele, in denen wir unser Spiel und unsere DNA nicht so auf den Platz gebracht haben. Es ist auch bei uns nicht immer alles rosarot. Und natürlich muss es erlaubt sein, dass wir Dinge immer wieder hinterfragen und einfordern, dass man aus solchen negativen Erfahrungen lernt und sich weiterentwickelt“, sagte Mintzlaff.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Eintracht Frankfurt will Jovic fest verpflichten

Frankfurt/Main. Nach dem Halbfinal-Sieg gegen den FC Schalke 04 will Pokalfinalist Eintracht Frankfurt seinen bislang nur ausgeliehenen Siegtorschützen Luka Jovic langfristig verpflichten.mehr...

Erste Bundesliga

Kölns Lehmann fällt den Rest der Saison aus

Köln. Der 1. FC Köln muss für den Rest der Saison auf Fußball-Profi Matthias Lehmann verzichten. Der Kapitän des Bundesliga-Letzten zog sich im Training eine Verletzung am Ellenbogen zu, wie der Verein mitteilte.mehr...

Erste Bundesliga

Lizenz: Grünes Licht auch für den HSV in der ersten Runde

Frankfurt/Main. Die Erst- und Zweitligisten haben trotz weiter gestiegener Gehalts- und Transfersummen offensichtlich gut gewirtschaftet. Derzeit droht keinem Club der Lizenzentzug.mehr...

Erste Bundesliga

Freiburg konzentriert sich auf HSV-Spiel

Der abstiegsgefährdete Fußball-Bundesligist SC Freiburg will sich vor dem möglicherweise wegweisenden Kellerduell beim Hamburger SV nicht mehr mit dem kuriosen Videobeweis in der Halbzeitpause beim 0:2 in Mainz beschäftigen.mehr...

Erste Bundesliga

Hannover plant Überraschung gegen „brutal starke“ Bayern

Hannover. Fußball-Bundesligist Hannover 96 will gegen den großen Favorit und Serienmeister FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr) für eine Überraschung sorgen. mehr...