Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Angel-Paradies in Telgte genossen

13.08.2008

Heek Lange wurde die Freizeit mit Spannung erwartet, dann war es wieder soweit: Die jugendlichen Petri-Jünger des ASV Dinkeltreue Heek bauten wieder ihre Zelte zum traditionellen Angelzeltlager auf. Erstmals wurde Telgte als neuer Standort angesteuert. Oberhalb der Ems, etwa am Wehr in Telgte trafen sich die Jugendlichen zu ihren täglichen und nächtlichen Angelzügen.

"Nach anfänglich schlechtem Wetter bissen viele schöne Fische an wie Barsche, Döbel und sogar große Hechte", freuten sich die Jugendlichen. Das Nacht-angeln oberhalb an der Ems brachte ebenfalls den gewünschten Erfolg. Zwar wurde dort nicht viel Aal gefangen, doch dafür bissen sehr viele große Barsche an.

Aber nicht nur am, sondern auch im Wasser hatten die Jugendlichen ihren Spaß: Das Freibad lag nur ein paar Fußminuten vom Lager entfernt. Abendliches Grillen und Lagerfeuer sorgten für die entsprechende Zeltlagerromantik. Die traditionelle Lagerolympiade begeisterte mit Disziplinen wie Völkerball, Fußball, Casting, Dosenwerfen und Wettangeln.

Wettangeln

Auch ein Quiz wurde noch durchgeführt. Es winkten attraktive Preise wie Angelruten und Rollen bis hin zum Zubehör.

Das Wettangeln wurde in verschiedene Disziplinen unterteilt. Zum einen wurde der größte Fisch im Lager prämiert und zum anderen derjenige mit den meisten gefangenen Fischen belohnt. Am Samstagmittag sind dann alle wieder wohlauf in der Heimat Heek angekommen.

Lesen Sie jetzt