Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Digitale Speisekarte für Kreuzschüler

Komfort im Schulalltag

HEEK Was die neue CNN-Fräse in der Heeker Verbundschule alles kann, lernen Haupt- und Realschüler im Unterricht kennen. Ab dem kommenden Schuljahr genügt aber auch ein Blick auf das Schild neben den einzelnen Klassen- oder Fachräumen.

von Von Sylvia Lüttich-Gür

, 11.08.2010
Digitale Speisekarte für Kreuzschüler

Die neuen Rollcontainer der Kreuzschüler.

Hausmeister Bernhard Hinkers hat die Kunststofftafeln individuell angefertigt – ein Willkommensgruß für die neuen Fünftklässler, die sich so leichter in der wachsenden Schule zurechtfinden, aber auch eine Arbeitsprobe, die Lust machen soll, selbst mit der Fräse zu gestalten – auch unter Anleitung von Bernhard Hinkers. Er wird eines der zahlreichen Projekte betreuen, die das Schulleben auch am Nachmittag abwechslungsreich gestalten.

Wie mit viel persönlichem Einsatz und wenig Kosten sinnvolle Veränderungen herbeigeführt werden können, zeigt die Kreuzschule noch mit einem anderen Beispiel: Für jeden Schüler hat sie einen Rollcontainer angeschafft, in den persönliche Gegenstände sicher verpackt werden können. Eine weitere Neuerung: Digitale Informationstafeln in den Schulfluren. Sie informieren über Hitzefrei – oder über das Mittagsmenü. Rund 1,9 Millionen Euro investiert die Gemeinde Heek zurzeit für die neue Mensa der Kreuzschule, vier zusätzliche Klassenräume, zwei Kursräume und eine neue Toilettenanlage.

Lesen Sie jetzt