Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seit 50 Jahren um Naturschutz bemüht

29.08.2008

Seit 50 Jahren um Naturschutz bemüht

<p>Der amtierende Vorstand des ASV Heek im Jubiläumsjahr vor dem Vereinsheim am Baggersee. MLZ-Foto privat</p>

Heek Seit 50 Jahren stehen beim Angelsportverein Heek das Erlebnis Angeln und der Naturschutz im Mittelpunkt des Vereinslebens. Zu den Vereinsgewässern zählen der Baggersee Bült, der Baggersee Strönfeld sowie der Abschnitt der Dinkel von der Gemeindegrenze Legden bis zur Grenze des Nachbarvereins ASV Nienborg, wobei der Strönfeldsee zusätzlich durch die Angelsportvereine aus Nienborg, Schöppingen und Asbeck bewirtschaftet wird. Diese Zusammenarbeit der vier Vereine im Gremium hat sich bestens bewährt.

Die Angler setzen viele verschiedene Fischarten aus, um eine reichhaltige Unterwasserfauna in ihren Gewässern zu haben und übernehmen die Pflege der Gewässerränder. Auch Kleinfische wie etwa Bitterlinge, die nicht geangelt werden, setzen sie aus Naturschutzgründen aus.

Wie es dazu kam: Im Jahr 1958 beschlossen Josef Bröker, Ewald Lammers, Wilhelm Schaten, Hermann Elsbernd, Josef Trisch, Hermann Gelking, Bernhard Heisterborg, Hermann Heisterborg, Theo Schaten, Bernhard Büscher, Franz Kippenbrock, Siegfried Münstermann und Walter Oellerich bei einem lustigen Beisammensein, einen Angelverein zu gründen. Somit fand in der Gaststätte Heisterborg die Gründungsversammlung statt. Den Vorsitz übernahm Josef Bröker, der den Verein knapp sechs Jahre führte. Ihm folgten Hermann Gelking, Heinrich Müller, Walter Oellerich, Heinz Buesge und Frank Schaten, bis im Januar 2006 Rudolf Böckers zum ersten Vorsitzenden gewählt wurde.

Viele Jugendliche

Über die Jahre konnte der Verein stetig wachsende Mitgliederzahlen verzeichnen und hat nun einen Stand von 380 Mitgliedern, darunter 75 Jugendliche. Längst ist das Angeln keine Männerdomäne mehr, da auch einige Frauen im Verein organisiert sind.

Der ASV ist das ganze Jahr über aktiv durch Veranstaltungen wie Gemeinschaftsangeln, Jugendzeltlager, Hochseeangeln, Workshops, Sommerfest, Dinkelgang und etliche Säuberungsaktionen.

Das Jubiläumsfest mit zahlreichen Überraschungen für Jung und Alt steigt am 6. und 7. September.

Lesen Sie jetzt