Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos und vier Verletzten

Unfall in Heek

Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos ist es am Sonntag gegen 17.30 Uhr auf der Ahauser Landstraße in Heek gekommen.

Heek

01.07.2018
Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos und vier Verletzten

Die Unfallstelle war voll gesperrt. © picture alliance / Stefan Puchne

Ein 20-jähriger Legdener befuhr am Sonntag gegen 17.30 Uhr die Ahauser Landstraße (L573) von Ahaus kommend Richtung Heek. Dabei erkannte er nach Angaben der Polizei zu spät, dass er in Höhe eines Grundstücks in Ahle verkehrsbedingt anhalten musste, da vor ihm ein Pkw nach links abbiegen wollte.

Er fuhr auf das Fahrzeugheck einer 20-jährigen Heekerin auf, deren Fahrzeug dann auf den Pkw eines 19-jährigen Ahausers geschoben wurde. Dabei entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

Vier Personen verletzt

Die 20-jährige Heekerin wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, und in ein Krankenhaus gebracht. Der 20-jährige Unfallverursacher, der 19-jährige Beteiligte und dessen 19-jährige Beifahrerin aus Heek wurden leicht verletzt.

Für die Dauer der Unfalaufnahme war die Ahauser Landstraße im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.

Lesen Sie jetzt