Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viel erfahren über Kirchengeschichte

KFD Heek in Vreden

So nah und doch so fern: Mit soviel Informationen über die Kirchen in Vreden, damit hatte keine von den 36 Teilnehmerinnen gerechnet. Die KFD St. Ludgerus Heek besuchte Pfarrer Christoph Theberath, der vor zweieinhalb Jahren in Heek tätig gewesen und allen noch gut in Erinnerung geblieben ist, in Vreden.

HEEK

18.06.2012
Viel erfahren über Kirchengeschichte

Pfarrer Christoph Theberath erläuterte das Innere der Vredener Stiftskirche.

Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken im „Alten Rathaus“ zeigte der Pfarrer den Besucherinnen die Pfarrkirche und berichtete von seiner Tätigkeit in der flächenmäßig großen Pfarrei St. Georg Vreden. Es schloss sich die Besichtigung der Stiftskirche an. Theberath erklärte den Heekerinnen das interessante Innere des Gotteshauses, das sich so völlig anders darstellt als die Kirche St. Georg. Er hat sich in dem kurzen Zeitraum, in dem er in Vreden ist, viel Wissen über die gesamte Pfarrei angeeignet. Die Heeker Frauen merkten bei seinen Erzählungen und Berichten, dass er mit Herz bei der Sache ist. Der zweite Teil des Nachmittags wurde in Zwillbrock verbracht. Bruder Hubert, der in der Barockkirche Zwillbrock tätig ist, erläuterte die Geschichte und die Ausgestaltung dieser eindrucksvollen Kirche. Nach einer kurzen Andacht dort, ging es zum Abschluss in das benachbarte Restaurant „Zum Kloppendiek“, wo die Frauen ein Spargelessen genossen, bevor die Saison endet.

Lesen Sie jetzt