Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Heidenreich kritisiert Kölner Kulturdezernenten

Köln (dpa) Schriftstellerin Elke Heidenreich hat die Entlassung des Kölner Kulturdezernenten Georg Quander gefordert.

Heidenreich kritisiert Kölner Kulturdezernenten

Elke Heidenreich schaltet sich in den Kölner Opernstreit ein. Foto: Oliver Berg

Heidenreich bezeichnete den Streit um Einsparungen bei der Kölner Oper in einem Gastbeitrag im «Kölner Stadt-Anzeiger» am Samstag als «unendliches Trauerspiel». «Entlasst diesen Kulturdezernenten und nicht diesen Intendanten», forderte sie.

Zugleich stellte sie sich hinter Opern-Intendant Uwe Eric Laufenberg. Laufenberg habe die «Oper auf ein ganz hohes, international anerkanntes Niveau gebracht». Die Stadt verlangt vom Intendanten Einsparungen.

Der öffentlich ausgetragene Streit zwischen Laufenberg und der Stadt dauert schon Monate. Der Opernintendant hatte zwischenzeitlich mit der kompletten Absage der Saison 2012/2013 gedroht. Er hält das Haus für unterfinanziert. Die Stadtspitze ist der Ansicht, dass angesichts der angespannten Haushaltslage auch die Oper einen Beitrag zum Sparen leisten müsse.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bühne

Hausarrest für Serebrennikow verlängert

Stuttgart/Moskau (dpa) Weil ihn die russische Justiz seit Monaten am Arbeiten hindert, muss die Oper Stuttgart die erste Premiere der Spielzeit ohne den Regisseur Kirill Serebrennikow bestreiten. Einfallen lässt sie sich einiges, um an sein Schicksal zu erinnern.mehr...

Bühne

Karlsruher "Ring" schließt sich

Karlsruhe (dpa) Schlussakkord im Karlsruher "Ring"-Projekt: Am Sonntag ist die "Götterdämmerung" zu erleben - von einem Regisseur, der schon mit anderen Stücken brillierte.mehr...

Bühne

Daniel Barenboim: Klang ist eine Frage von Leben und Tod

Berlin (dpa) Mit der Wiedereröffnung der Staatsoper Unter den Linden kehrt auch Daniel Barenboim auf seinen alten Arbeitsplatz zurück. Ein langer Wunsch geht in Erfüllung.mehr...