Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Heimatabend in der Rohrmeisterei

Ein klassischer bunter Abend, eine Zeitreise in die 60er-Jahre mit Ratespielen und anderen Punkten im Show-Programm - das ist der 12. Heimatabend in der Rohrmeisterei in Schwerte gewesen.

/
Mit einer Modenschau entführten Models von Martina Althoffs Laden "Vintage Gal" ins Flair der 60er-Jahre.
Mit einer Modenschau entführten Models von Martina Althoffs Laden "Vintage Gal" ins Flair der 60er-Jahre.

Foto: Reinhard Schmitz

Mit 250 Gästen ausverkauft war die große Halle der Rohrmeisterei beim 12. Heimatabend.
Mit 250 Gästen ausverkauft war die große Halle der Rohrmeisterei beim 12. Heimatabend.

Foto: Reinhard Schmitz

Im passenden Hippie-Kostüm ließ die stimmgewaltige Sängerin Heike Meering das Woodstock-Festival aufleben.
Im passenden Hippie-Kostüm ließ die stimmgewaltige Sängerin Heike Meering das Woodstock-Festival aufleben.

Foto: Reinhard Schmitz

Moderator Uwe Fuhrmann hielt von der Bühne Ausschau nach neuen Kandidaten für das Ratespiel um die Musikbox. Zu den angewählten Musiktiteln waren knifflige Fragen zu beantworten.
Moderator Uwe Fuhrmann hielt von der Bühne Ausschau nach neuen Kandidaten für das Ratespiel um die Musikbox. Zu den angewählten Musiktiteln waren knifflige Fragen zu beantworten.

Foto: Reinhard Schmitz

Weil Brigitte Zaczek (l.) beim Ratespiel auf dem Stadtplan das frühere Textilhaus Eisenmenger richtig erkannt hatte, erhielt sie von Show-Assistentin Sandra Büttner ein Gläschen Senf zur Belohnung.
Weil Brigitte Zaczek (l.) beim Ratespiel auf dem Stadtplan das frühere Textilhaus Eisenmenger richtig erkannt hatte, erhielt sie von Show-Assistentin Sandra Büttner ein Gläschen Senf zur Belohnung.

Foto: Reinhard Schmitz

Gewohnt launig führte Moderator Uwe Fuhrmann durch seinen 12. Heimatabend.
Gewohnt launig führte Moderator Uwe Fuhrmann durch seinen 12. Heimatabend.

Foto: Reinhard Schmitz

Mit einer Modenschau entführten Models von "Vintage Gal" zu passenden Leinwand-Bildern in den Chic der 60er-Jahre.
Mit einer Modenschau entführten Models von "Vintage Gal" zu passenden Leinwand-Bildern in den Chic der 60er-Jahre.

Foto: Reinhard Schmitz

Eine 60er-Jahre-Modenschau boten die Models von Martina Althoffs Laden "Vintage Gal".
Eine 60er-Jahre-Modenschau boten die Models von Martina Althoffs Laden "Vintage Gal".

Foto: Reinhard Schmitz

Mit einer Modenschau entführten Models von "Vintage Gal" zu passenden Leinwand-Bildern in den Chic der 60er-Jahre.
Mit einer Modenschau entführten Models von "Vintage Gal" zu passenden Leinwand-Bildern in den Chic der 60er-Jahre.

Foto: Reinhard Schmitz

Mit einer Modenschau entführten Models von "Vintage Gal" zu passenden Leinwand-Bildern in den Chic der 60er-Jahre.
Mit einer Modenschau entführten Models von "Vintage Gal" zu passenden Leinwand-Bildern in den Chic der 60er-Jahre.

Foto: Reinhard Schmitz

Ein logistische Herausforderung  war es für die Küche der Rohrmeisterei, die 250 Gäste gleichzeitig mit einem Drei-Gänge-Menü zu verwöhnen. Zum Auftakt gab es den Toast Hawaii - passend zum Stil der 60er-Jahre.
Ein logistische Herausforderung war es für die Küche der Rohrmeisterei, die 250 Gäste gleichzeitig mit einem Drei-Gänge-Menü zu verwöhnen. Zum Auftakt gab es den Toast Hawaii - passend zum Stil der 60er-Jahre.

Foto: Reinhard Schmitz

Nach der 60er-Jahre-Modenschau verteilten die Models noch passende Lollipop-Lutscher ans Publikum.
Nach der 60er-Jahre-Modenschau verteilten die Models noch passende Lollipop-Lutscher ans Publikum.

Foto: Reinhard Schmitz

Krönender Abschluss der 60er-Jahre-Modenschau waren Tanzvorführungen der Models.
Krönender Abschluss der 60er-Jahre-Modenschau waren Tanzvorführungen der Models.

Foto: Reinhard Schmitz

Begeistert spendeten die Besucher des Heimatabends immer wieder Beifall für die Vorführungen auf der Bühne.
Begeistert spendeten die Besucher des Heimatabends immer wieder Beifall für die Vorführungen auf der Bühne.

Foto: Reinhard Schmitz

Begeistert spendeten die Besucher des Heimatabends immer wieder Beifall für die Vorführungen auf der Bühne.
Begeistert spendeten die Besucher des Heimatabends immer wieder Beifall für die Vorführungen auf der Bühne.

Foto: Reinhard Schmitz

Den Machern des 12. Heimatabends mangelt es nie an Ideen: Moderator Uwe Fuhrmann (l.) und Medientechniker Thomas Emde (r.) im Gespräch.
Den Machern des 12. Heimatabends mangelt es nie an Ideen: Moderator Uwe Fuhrmann (l.) und Medientechniker Thomas Emde (r.) im Gespräch.

Foto: Reinhard Schmitz

Zwischen den Show-Blöcken genossen die 250 Besucher des Heimatabends ein Drei-Gänge-Menü.
Zwischen den Show-Blöcken genossen die 250 Besucher des Heimatabends ein Drei-Gänge-Menü.

Foto: Reinhard Schmitz

Foto: Reinhard Schmitz

Richtig geraten hatte Gunther Gerke (M.) beim Musikbox-Gewinnspiel. Er wusste, dass Schlagersternchen Dorthe mal mit dem Opernsänger Rene Kollo verheiratet war. Zur Belohnung gab´s von Show-Assistentin Sandra Büttner ein Gläschen Schwerter Senf.
Richtig geraten hatte Gunther Gerke (M.) beim Musikbox-Gewinnspiel. Er wusste, dass Schlagersternchen Dorthe mal mit dem Opernsänger Rene Kollo verheiratet war. Zur Belohnung gab´s von Show-Assistentin Sandra Büttner ein Gläschen Schwerter Senf.

Foto: Reinhard Schmitz

Zum Abschluss des Heimatabends begeisterte Show-Assistentin Sandra Büttner mit einem Connie-Francis-Medley.
Zum Abschluss des Heimatabends begeisterte Show-Assistentin Sandra Büttner mit einem Connie-Francis-Medley.

Foto: Reinhard Schmitz

Zum Abschluss des Heimatabends begeisterte Show-Assistentin Sandra Büttner mit einem Connie-Francis-Medley.
Zum Abschluss des Heimatabends begeisterte Show-Assistentin Sandra Büttner mit einem Connie-Francis-Medley.

Foto: Reinhard Schmitz

Zum Abschluss der 60er-Jahre-Modenschau präsentierten die Models eine Rock'n'Roll-Vorführung.
Zum Abschluss der 60er-Jahre-Modenschau präsentierten die Models eine Rock'n'Roll-Vorführung.

Foto: Reinhard Schmitz