Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Heimische Pflanzen für Hochzeit von Harry und Meghan

London/Windsor. Die Vorbereitungen zur royalen Hochzeit laufen auf Hochtouren. Immer mehr Details werden bekannt. Jetzt gibt es Neuigkeiten zum Blumenschmuck.

Heimische Pflanzen für Hochzeit von Harry und Meghan

Philippa Craddock ist für den Blumenschmuck bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle verantwortlich. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire

Bei der Hochzeit von Prinz Harry (33) und der US-Schauspielerin Meghan Markle (36) werden für die Dekoration heimische Pflanzen verwendet. So sollen unter anderem Pfingstrosen sowie Zweige von Buchen und Birken die St.-Georgs-Kirche und den Festsaal auf Schloss Windsor zieren.

Hierfür übernehme die Londoner Pflanzendesignerin Philippa Craddock die Leitung, wie der Kensington-Palast mitteilte. Craddock werde vor allem mit Pflanzen arbeiten, die im Mai in der Umgebung blühen. Nach der Hochzeit am 19. Mai werden die Blumen-Arrangements an Wohltätigkeitsorganisationen verschenkt.

Auch bei der Hochzeitstorte achten Prinz Harry und Meghan ein bisschen auf die Umwelt. Sie hatten sich für eine Konditorin entschieden, die viel mit Bioprodukten und saisonalen Zutaten arbeitet. Der Kuchen werde nach „den hellen Aromen des Frühlings“ - Zitrone und Holunder - schmecken, wie der Palast kürzlich mitteilte.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leute

Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten

London/Bangui/Frankfurt. Mit einem zentralafrikanischen Diplomatenpass hofft Boris Becker sein Insolvenzverfahren in London beenden zu können. Doch aus dem Land kommen widersprüchliche Signale. Die Tennis-Legende bleibt dabei: Ich bin „heute Diplomat von Zentralafrika“.mehr...

Leute

Verspottete Ronaldo-Büste auf Madeira ersetzt

Lissabon. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland trifft Cristiano Ronaldo nach Belieben. Seine Büste am Flughafen von Madeira aber war ein Eigentor. Jetzt wurde das mit Häme überschüttete „Kunstwerk“ ausgetauscht.mehr...

Leute

Iñaki Urdangarin tritt Haftstrafe an

Madrid. Das hatte in Spanien kaum jemand für möglich gehalten: Ein Angehöriger des Königshauses sitzt hinter Gittern. Der Schwager von König Felipe trat seine knapp sechsjährige Haftstrafe an. Was erwartet Iñaki Urdangarin im Gefängnis?mehr...