Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Heimsieg für die AstroStars

BOCHUM Basketball-Regionalligist Bochum AstroStars kam gegen Bayer 05 Uerdingen zum erwarteten Erfolgserlebnis.

16.11.2008
Heimsieg für die AstroStars

Erfolgreich für die AstroStars: Matthias Veit.

Rund 250 Zuschauer hatten sich in der Rundsporthalle eingefunden, um den Auftritt der AstroStars gegen Bayer Uerdingen zu verfolgen, der mit dem erhofften 92:58-Pflichtsieg endete. Die Bochumer mussten dabei verletzungsbedingt auf Jonas Dauber und David Hain verzichten. Das erste Viertel verlief zunächst ausgeglichen. Die AstroStars punkteten über die Center Mathias Veit und Willy Asseko, bei den Gästen aus Krefeld hielt Daniel Kehl dagegen. Kein Team konnte sich wirklich absetzen, Matthias Schäfer sicherte zumindest den 20:19-Vorsprung. Nach einem Dreier von Kevin Kern und Punkten von Matthias Veit erarbeiteten sich die Bochumer einen ersten kleinen Vorsprung, der aber wieder dahin schmolz. Erst kurz vor der Pause konnte Drew Shubik per Dreier und Fastbreak den 38:33-Halbzeitvorsprung sicherstellen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige