Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Heinemann-Friedenspreis für Bestseller-Autor John Boyne

Düsseldorf (dpa) Der irische Bestseller-Autor John Boyne («Der Junge im gestreiften Pyjama») wird für einen Kinderroman über den Ersten Weltkriegs mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher ausgezeichnet.

Heinemann-Friedenspreis für Bestseller-Autor John Boyne

John Boyne wird mit dem Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Foto: Beatriz Velardiez

Zusammen mit Boyne erhalten auch die Übersetzerinnen Brigitte Jakobeit und Martina Tichy die mit 7500 Euro dotierte Auszeichnung, wie das NRW-Kulturministerium am Freitag in Düsseldorf mitteilte.

Boyne schildere in seinem Roman «So fern wie nah» ein «grausames Kapitel unserer Geschichte» kindgerecht, ohne zu verharmlosen, sagte NRW-Kulturministerin Ute Schäfer. Die Geschichte handelt von dem fünfjährigen Alfie, der sich auf die Suche nach seinem Vater macht, der in den Ersten Weltkrieg gezogen ist.

Der Preis zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen für deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur mit friedenspolitischem Inhalt. Die Auszeichnung der NRW-Landesregierung erinnert an den früheren Bundespräsidenten Gustav Heinemann.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Buch

Vom Lehrplan gestrichen: "Wer die Nachtigall stört"

Jackson (dpa) Jugendliche im Süden des US-Bundesstaats Mississippi sollen zukünftig nicht mehr Harper Lees Klassiker "Wer die Nachtigall stört" in der Schule lesen. Nach Angaben der US-Büchereivereinigung ALA geschieht das nicht der erste Fall in den Vereinigten Staaten.mehr...

Buch

Intelligenz in acht Armen - "Rendezvous mit einem Oktopus"

Hamburg (dpa) Die amerikanische Naturforscherin Sy Montgomery lädt zu einem "Rendezvous mit einem Oktopus" ein. Und das wird für jeden Leser zu einer vergnüglichen und unvergesslichen Reise in die bislang unerforschte Seele der Tintenfische.mehr...

Buch

Cornelia Funke stellt erstes Hörspiel vor

Hamburg (dpa) Eigentlich will Cornelia Funke Ausschnitte aus ihrem ersten Hörspiel präsentieren und Fragen beantworten. Doch als die Kinder das Wort haben, wird sie noch zu einer besonderen Einlage aufgefordert.mehr...

Buch

Enid Blytons "Fünf Freunde" werden 75

London (dpa) Mitten im Zweiten Weltkrieg, am 11. September 1942, erschien der erste Band der weltbekannten "Fünf Freunde". Enid Blyton schuf mit ihrer Abenteuerserie für Kinder Genreklassiker.mehr...

Buch

Das Gute siegt immer: "Fünf Freunde" feiern Jubiläum

London (dpa) Mitten im Zweiten Weltkrieg, am 11. September 1942, erschien der erste Band der weltbekannten "Fünf Freunde". Enid Blyton schuf mit ihrer Abenteuerserie für Kinder Genreklassiker.mehr...

Buch

Ingo Schulzes deutsch-deutscher "Simplicissimus"

Berlin (dpa) Der 1962 in Dresden geborene Autor Ingo Schulze hat schon in den 90er Jahren mit seinem Bestseller "Simple Storys" den seinerzeit von der Literaturkritik heiß ersehnten "Wenderoman" geschrieben. Jetzt legt er nach - mit "Peter Holtz".mehr...