Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Helmig-Team spielt um 4000 Euro

HERNE Am Samstagabend - so gegen gegen 20 Uhr - wird der neue Sponsor des Fußball-NRW-Ligisten SG 09 Wattenscheid dem Spielführer einen Scheck überreichen.

von Von Jürgen Kox

, 01.08.2008
Helmig-Team spielt um 4000 Euro

SG-Torschütze Sven Wienecke.

Der Sponsor ist in diesem Fall der Cranger Kirmes-Cup, denn bei diesem stark besetzten Vorbereitungsturnier steht die Helmig-Elf im Finale.

Endspielgegner ist Westfalia Herne, gegen die die Wattenscheider in der Vorrunde eine 0:4-Niederlage bezogen. Das Endspiel wird um 18 Uhr auf der Sodinger Platzanlage "Am Holzplatz" angepfiffen. Der Sieger bekommt 4000 Euro Prämie, während der Verlierer immerhin noch um 2000 Euro reicher wird. Im Spiel um Platz drei stehen sich zuvor der VfB Hüls und RW Essen II (Anstoß 16 Uhr) gegenüber.

VfB Hüls geschlagen

Im Halbfinale überraschte die Mannschaft von Trainer Dirk Helmig, die aktuell eine lange Verletztenliste zu beklagen haben, gegen den Liga-Konkurenten VfB Hüls mit einem 2:1-Erfolg (Torschützen: Wienecke und Schmitt). Co-Trainer Carsten Schmitt rückblickend: "Es war ein Arbeitssieg und Gott sei Dank kamen keine neuen Verletzten dazu."

Vier Spiele gab es bisher für die SG Wattenscheid im Rahmen des Cranger-Kirmes-Cups und folgende SG-Kicker schossen dabei die Tore: Dimitrios Ropkas (5), Sven Wienecke (3), Christoph Schmitt (1) und Farat Toku (1).