Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Herausgefallene Krone: Mit Zahnpasta fixierbar

Berlin (dpa/tmn) Fällt eine Teilkrone heraus, geht es normalerweise direkt zum Zahnarzt. Ist das aus irgendeinem Grund nicht möglich, lässt sich die herausgefallene Krone für kurze Zeit auch mit Zahnpasta fixieren.

«Dazu wird die Krone abgespült, lose Zementreste werden vorsichtig entfernt, der Zahninnenraum wird mit Zahnpasta betupft und die Krone wieder eingesetzt», sagte Reiner Kern von der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) in Berlin.

Mit dieser Behelfslösung können Betroffene ein paar Stunden oder auch mal einen Sonntag bis zum Zahnarztbesuch überbrücken. Beim Essen kräftig zubeißen sollten sie allerdings nicht. Denn die Zahnpasta trocknet im Mund nicht an. «Sie bewirkt nur, das die Krone etwas besser an ihrem Platz bleibt. Das macht sie aber nicht belastbar», erklärt der Experte. Diese Überbrückungsmaßnahme hilft daher eigentlich nur der Ästhetik, besonders wenn es sich um einen Vorderzahn handelt und ein Termin bevorsteht. Ein Gespräch und einen Schluck aus dem Wasserglas überstehe die Konstruktion in der Regel.

Ist der betroffene Zahn ohnehin tot, kann ihm laut Kern durch ein bis zwei Tage ohne Krone nicht viel passieren. «Selbst wenn der Zahn noch lebende Wurzeln hat und die Nerven noch intakt sind, ist das Risiko, dass er in so kurzer Zeit einen Schaden nimmt, begrenzt.» Der Experte empfiehlt aber, grundsätzlich immer direkt einen Zahnarzt aufzusuchen, wenn eine Teilkrone herausfällt, selbst am Wochenende. Dafür gebe es schließlich den zahnärztlichen Notdienst.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Gesund und Fit

Beim Grillen keine Brandbeschleuniger nutzen

Bonn (dpa/gms) - Beim Grillen sollten niemals Brandbeschleuniger verwendet werden. Immer wieder kommt es beim Benutzen von Mitteln wie Spiritus zu gefährlichen Verpuffungen und Rückzündungen, warnen Experten.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Allergiker müssen 2008 mit vielen Birkenpollen rechnen

Hamburg (dpa/tmn) Allergiker müssen sich in diesem Jahr auf besonders viele Birkenpollen einstellen. Darauf weist der Ärzteverband Deutscher Allergologen (ÄDA) in Hamburg hin.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Experte erwartet «Mückenjahr»

Mannheim (dpa/tmn) Trotz des harten Winters steht den Deutschen nach Expertenmeinung ein Sommer mit vielen Mücken bevor. «Es sieht so aus, dass es ein Mückenjahr wird», sagte der Biologe Norbert Becker.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Steckrüben als Eintopf zubereiten

Oldenburg (dpa/tmn) Auch in der kalten Jahreszeit gibt es eine gute Auswahl an regionalem Gemüse. Dazu gehört auch die Steckrübe, die von September bis April angeboten wird und hauptsächlich aus hiesigem Anbau stammt.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Lorbeerblätter helfen der Verdauung

Würzburg (dpa/tmn) Lorbeerblätter würzen nicht nur Speisen. Sie können auch der Verdauung helfen. Denn sie sind reich an ätherischem Öl 1,8-Cineol und werden deshalb in appetit- und verdauungsfördernden Zubereitungen zur Magenstärkung eingesetzt.mehr...