Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

A1: Polizistin rettet einen verletzten Bussard

Autobahn-Einsatz

Polizisten retteten am Donnerstagabend, 16. August 2018, gegen 17.55 Uhr einen Raubvogel von der Autobahn 1 - etwa in Höhe Ascheberg.

Ascheberg

, 17.08.2018
A1: Polizistin rettet einen verletzten Bussard

Polizeikommissarin Marlen Köster fing den verletzten Bussard auf der A1 mit ihrer Jacke und ihren Handschuhen ein. © Polizei Münster

Mehrere Zeugen hatten das offensichtlich verletzte Tier zuvor an der Mittelschutzplanke bei Ascheberg gesehen und sofort die Polizei alarmiert.

Die hinzugerufenen Beamten versuchten, das Tier einzufangen. Da der Bussard jedoch immer wieder wegsprang, sperrten die Beamten kurzfristig die Autobahn in Richtung Bremen.

Autobahn war kurzfristig gesperrt

Ausgestattet mit einer Uniformjacke und Handschuhen fing Polizeikommissarin Marlen Köster den Vogel gemeinsam mit ihren Kollegen Reber Hussein und Patrick Brozsat. Der verletzte Bussard wird nun im Tierheim versorgt und gesund gepflegt.

Lesen Sie jetzt

A1: Auto durch Gegenstand beschädigt

Gegenstand knallt auf einen Pkw auf der A1 in Höhe Ascheberg

Ein 57-Jähriger fährt mit seinen Pkw auf der A1 Richtung Dortmund. In Höhe der Ausfahrt Ascheberg knallt plötzlich ein Gegenstand aufs Auto. Ein schlimmer Verdacht führt zu einem großen Polizeieinsatz. Von Jörg Heckenkamp

Lesen Sie jetzt