Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der 359. Schuss sitzt: Norbert Albers ist neuer König der Horner Schützen

Schützenfest Horn

Lange hat der Kampf um die Krone beim Horner Vogelschießen gedauert. Mit dem 359. Schuss fiel am Samstag die Entscheidung. Der kleine König stand schon eher fest.

von Michael Meyer-Weitkamp

Herbern

, 08.07.2018
Der 359. Schuss sitzt: Norbert Albers ist neuer König der Horner Schützen

Riesig war die Freude bei König Norbert Albers und dessen Gattin und Königin Anne Albers. © Michael Meyer-Weitkamp

Der prächtige, von Heinz Rolf erbaute, Schützenvogel erwies sich beim Horner Vogelschießen als sehr widerspenstig. Erst mit dem 359. Schuss um 14.39 Uhr konnte Norbert Albers dem borstigen Federvieh den Garaus machen.

Nach dem Volltreffer brandete riesiger Jubel auf dem Graf-von-Merveldt-Platz auf und der gebürtige Selmer Norbert Albers wurde auf die Schultern mehrerer Schützenbrüder gehievt. Als die neue Königin Anne Albers ihrem Mann gratulieren konnte, gab es bei dem gelernten Elektroinstallateur kein Halten mehr und Freudentränen liefen ihm übers Gesicht.

Spontaner Wunsch

Dem neuen König kam erst im Laufe des Wettkampfes der Wunsch der Königswürde in den Sinn. „Mensch, heute versuchst du es ernsthaft, den Titel zu erringen“, berichtete Norbert Albers nach der geglückten Mission von seinen Gedankenspielen.

Von da an gab es kein Halten mehr. „Es zeigt auch, wie sehr wir mittlerweile in Horn verwurzelt und integriert sind“, so der neue König, der erst seit 2002 in Horn auf dem Schloss wohnt. Es war für ihn Normalität in den Schützenverein einzutreten, denn bereits in seiner Heimatstadt Selm war er Schütze.

Der lange Kampf um die Königswürde gestaltete sich an diesem Tag deshalb als äußerst schwierig, weil der letzte Rest von „Franz der halbe Hahn“ nur noch eine Hülse um den Befestigungsdorn war.

Kampf um Insignien

Die weiteren Insignien waren ebenfalls umkämpft. Markus Freise sicherte sich das Zepter, Franz-Josef Bicking den Apfel, Jörn Kreisel den linken Flügel, Franz Wemhoff den rechten Flügel und Hendrik Bathe den Schwanz.

Der 359. Schuss sitzt: Norbert Albers ist neuer König der Horner Schützen

Tobias Löcke mit Königin Katharina Heimann © Michael Meyer-Weitkamp

Mit dem 94. Schuss sicherte sich Tobias Löcke den Titel des kleinen Königs. „Wenn ich unter die Stange gehe, dann halte ich auch drauf“, so der Schützenbruder, der auch Vorsitzender im Schützenverein Hubertus Horst und Wessel. Er nahm Katharina Heimann zur Königin.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Vogelschießen der Horner Schützen

Norbert Albers setzte sich beim Vogelschießen der Horner Schützen durch. Mit dem 359. Schuss holte er den zähen Vogel von der Stange. Zur Königin macht er seine Ehefrau Anne.
08.07.2018
/
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins Horn.© Foto: Michael Meyer-Weitkamp

Lesen Sie jetzt