Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Herberner Schweizer feiern ihr Sommerfest

Nachbarschaft

Ein Sommerfest haben jetzt die Anwohner der Bockumer Straße gefeiert. Sie ist der höchstgelegene Punkt im Ort – quasi ein Stück Schweiz in Herbern.

Herbern

20.08.2018
Herberner Schweizer feiern ihr Sommerfest

Alle zwei Jahre feiern die Nachbarn ein Sommerfest, nun war es wieder soweit. © Herberner Schweiz

Auch in Herbern gibt es eine Schweiz. So nennen sich die Anwohner der Bockumer Straße, die der höchstgelegene Punkt von Herbern ist, dementsprechend Schweizer.

Alle zwei Jahre feiern die Nachbarn ein Sommerfest, das in diesem Jahr erstmalig nicht in der Wiese bei Sendermanns, sondern im Garten von Henny und Wilhelm Stentrup stattgefunden hat, die vor vielen Jahren an die Münsterstraße gezogen sind.

Die Schweizer Jugend hat das Fest organisiert, das auch den Zusammenhalt der Nachbarschaft stärken soll. Höhepunkt des Abends war die Vorführung des Films „Schweinerennen“ aus den 80er-Jahren.

Spät in der Nacht brachte Markus Honerkamp die Anwohner mit dem Trecker wieder sicher zurück in „ihre Schweiz“.

Lesen Sie jetzt