Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Pindakaas Saxophon Quartett kommt angebraust

Schlosskonzert Westerwinkel

Das Saxophon Quartett Pindakaas aus Münster gibt am Sonntag, 24. Juni, das nächste Schlosskonzert Westerwinkel. Wenn das Wetter mitspielt, findet das Konzert im Innenhof unter freiem Himmel statt.

HERBERN

20.06.2012
Pindakaas Saxophon Quartett kommt angebraust

Auf die Zuhörer wartet ein amüsantes Programm des Pindakaas Saxophon-Quartetts.

Es wird auf jeden Fall ein vergnügliches Konzert. Das Ensemble spielt sein Programm "Brause". Schon der Name lässt auf eine gehörige Portion Humor und ein amüsantes Programm schließen: "Brause" heißt nicht nur das Lieblingsgetränk vieler junger Musikfreunde. "Brause" steht im Bläserjargon zugleich für "kraftvolles Spielen".Auf dem Programm stehen folgerichtig pfiffig arrangierte Jazzklassiker sowie Evergreens aus Pop und Filmmusik. Gespielt werden Stücke von Glen Miller, den Comedian Harmonists, Henry Mancini, Thelonius Monk, den Beatles, aber auch Songs von Bobby McFerrin, Elton John oder Stevie Wonder.Mit dem Kulturpreis ausgezeichnet

Der noble Ton ist ihr Markenzeichen: Als musikalische Grenzgänger international gefeiert, tritt das Pindakaas Saxophon Quartett seit über zwanzig Jahren erfolgreich auf und eroberte sich als Querdenker seinen Platz in der Musikszene. Beim Internationalen Meisterkurs "Kammermusik mit Saxophonen" wurden die Musiker mit dem "Kulturpreis" ausgezeichnet. Das Quartett aus dem Ruhrgebiet und Münster trat in Kuwait, der Schweiz, Schottland, Italien, den Niederlanden und ganz Deutschland auf und veröffentlichte 2012 seine siebte CD.