Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

UWG thematisiert Verkehrssicherheit

ASCHEBERG Weil Kinder gerne auf der Straße spielen und dabei oft nicht auf den Verkehr achten, gibt es so genannte verkehrsberuhigte Zonen und Spielstraßen. Trotzdem kommt es dort zu Unfällen - so wie in der Straße Auf den Äckern in Herbern. Daher hat die UWG beantragt, das Thema Verkehrssicherheit in der nächsten Sitzung des Ausschusses zu diskutieren.

von Ruhr Nachrichten

, 24.08.2008
UWG thematisiert Verkehrssicherheit

Die Straße Auf den Äckern in Herbern: Eine Hecke behindert die Sicht.

Dabei ist die Fraktion sich darin einig, dass ein Gesamtkonzept erforderlich ist. Nicht nur die Barrierefreiheit wird demnächst ein Thema sein, sondern Gefahrenpunkte in allen drei Ortsteilen müssen entschärft werden.

So wird auf der Steinfurter Straße in Ascheberg in Höhe Haus Klaverkamp dringend ein Zebrastreifen benötigt, um die Verkehrssicherheit der Schulkinder zu erhöhen. In dem Neubaugebiet Siekenkamp wohnen inzwischen viele schulpflichtige Kinder, die auf ihrem Schulweg zur Grundschule die Steinfurter Straße überqueren müssen. Dieses Problem haben auch die Schulkinder aus dem Baugebiet Mühlenflut/Hoppenberg.

Lesen Sie jetzt