Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Herzogin Kate bringt Jungen zur Welt

London.

Die britische Herzogin Kate hat am Montag einen Jungen zur Welt gebracht. Das teilte der Kensington-Palast in London mit. Es ist das dritte Kind von Prinz William und seiner Frau.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eilmeldungen

Harvey Weinstein stellt sich den Behörden in New York

New York. Nach heftigen Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe hat sich der US-Filmproduzent Harvey Weinstein am Freitag den Behörden in New York gestellt. Weinstein ging am frühen Morgen (Ortszeit) in Begleitung von Anwälten in ein Gebäude der New Yorker Polizei in Manhattan, wie in Fernsehübertragungen zu sehen war.mehr...

Eilmeldungen

Vergifteter Ex-Doppelagent Skripal aus Klinik entlassen

Salisbury. Der vergiftete ehemalige russische Doppelagent Sergej Skripal ist aus dem Krankenhaus im südenglischen Salisbury entlassen worden. Das teilte die Klinik am Freitag der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge mit.mehr...

Eilmeldungen

Israel gewinnt den Eurovision Song Contest 2018

Lissabon. Israel hat den Eurovision Song Contest in Lissabon gewonnen. Die Sängerin Netta bekam für ihr Lied „Toy“ die meisten Punkte. Deutschlands Kandidat Michael Schulte landete unter den 26 Finalisten auf Platz vier. Er beendete damit die Misserfolgsserie der vergangenen drei Jahre, in denen Deutschland immer ganz hinten landete.mehr...

Eilmeldungen

Vodafone will Kabelanbieter Unitymedia übernehmen

London. Vodafone will große Teile des britischen Breitbandanbieters Liberty Global kaufen, darunter auch den deutschen Kabelnetzanbieter Unitymedia mit 7,2 Millionen Kunden. Die beiden Konzerne einigten sich laut Angaben von Vodafone auf einen Kaufpreis von 18,4 Milliarden Euro.mehr...

Eilmeldungen

Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen

Norristown. Der US-Entertainer Bill Cosby (80) ist in seinem Prozess wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen worden. Die zwölfköpfige Jury teilte ihre Entscheidung am Donnerstag am Gericht in Norristown im US-Bundesstaat Pennsylvania mit, wie US-Medien übereinstimmend berichteten.mehr...