Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hobbymarkt in Davensberg

/
Es weihnachtet seht, das wurde in der Davensberger Pausenhalle am Wochenende sehr deutlich.
Es weihnachtet seht, das wurde in der Davensberger Pausenhalle am Wochenende sehr deutlich.

Foto: Nitsche

Den Besuchern des Hobby-und Künstlermarktes wurden jede Menge Anregungen geboten.
Den Besuchern des Hobby-und Künstlermarktes wurden jede Menge Anregungen geboten.

Foto: Nitsche

Begeistert waren die Besucher von der Klöppelkunst von Hermine Molenveld.
Begeistert waren die Besucher von der Klöppelkunst von Hermine Molenveld.

Foto: Nitsche

Großen Anklang fand der Hobby- und Künstlemarkt einmal mehr am Wochenende.
Großen Anklang fand der Hobby- und Künstlemarkt einmal mehr am Wochenende.

Foto: Nitsche

Die Künstler fertigten ihre Waren selber. Weihnachtliches stand beim 21. Hobby-und Künstlermarkt natürlich hoch im Kurs.
Die Künstler fertigten ihre Waren selber. Weihnachtliches stand beim 21. Hobby-und Künstlermarkt natürlich hoch im Kurs.

Foto: Nitsche

Kiepenkerl Tönne Decker begrüßte die Aussteller mit einem Schnäpschen.
Kiepenkerl Tönne Decker begrüßte die Aussteller mit einem Schnäpschen.

Foto: Nitsche

Gerd Molenveld war einer der Publikumsmagneten. Er brachte den Besuchern die Kunst des Korbflechtens näher.
Gerd Molenveld war einer der Publikumsmagneten. Er brachte den Besuchern die Kunst des Korbflechtens näher.

Foto: Nitsche

Wer die Wahl aht, hat die Qual. Manchmal half beim Künstlemarkt dann doch der Einkaufsberater.
Wer die Wahl aht, hat die Qual. Manchmal half beim Künstlemarkt dann doch der Einkaufsberater.

Foto: Nitsche

Es weihnachtet seht, das wurde in der Davensberger Pausenhalle am Wochenende sehr deutlich.
Den Besuchern des Hobby-und Künstlermarktes wurden jede Menge Anregungen geboten.
Begeistert waren die Besucher von der Klöppelkunst von Hermine Molenveld.
Großen Anklang fand der Hobby- und Künstlemarkt einmal mehr am Wochenende.
Die Künstler fertigten ihre Waren selber. Weihnachtliches stand beim 21. Hobby-und Künstlermarkt natürlich hoch im Kurs.
Kiepenkerl Tönne Decker begrüßte die Aussteller mit einem Schnäpschen.
Gerd Molenveld war einer der Publikumsmagneten. Er brachte den Besuchern die Kunst des Korbflechtens näher.
Wer die Wahl aht, hat die Qual. Manchmal half beim Künstlemarkt dann doch der Einkaufsberater.