Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Hochwasser in Wettringen

Auch Wettringen hat nach den starken Regenfällen mit den Wassermassen zu kämpfen.

/
Die Steinfurter Aa ist über die Ufer getreten.  Dies ist der Blickvon Adolf Heims Haus Richtung Kirche. Zahllose Keller sind voll gelaufen, im Schulzentrum gab es Wassereinbruch. Am Heimathaus ist der Schafstall in Gefahr.
Die Steinfurter Aa ist über die Ufer getreten. Dies ist der Blickvon Adolf Heims Haus Richtung Kirche. Zahllose Keller sind voll gelaufen, im Schulzentrum gab es Wassereinbruch. Am Heimathaus ist der Schafstall in Gefahr.

Foto: Hölscher

Dieser Garten steht kurz vor einer Überschwemmung. Adolf Heim rettet die Gurken aus seinem Garten.
Dieser Garten steht kurz vor einer Überschwemmung. Adolf Heim rettet die Gurken aus seinem Garten.

Foto: Hölscher

Die Aa in Wettringen hat die gesamten anliegenden Wiesen überspült.
Die Aa in Wettringen hat die gesamten anliegenden Wiesen überspült.

Foto: Hölscher

Am Poggenbach ist der gesamte Bereich überflutet. Gärten wurden in Mitleidenschaft gezogen. Am Mesterkamp drückt das Wasser die Gullys hoch.
Am Poggenbach ist der gesamte Bereich überflutet. Gärten wurden in Mitleidenschaft gezogen. Am Mesterkamp drückt das Wasser die Gullys hoch.

Foto: Hölscher

In der Frankostraße kam die Feuerwehr zum Einsatz.
In der Frankostraße kam die Feuerwehr zum Einsatz.

Foto: Hölscher

Bernhard Ewering hilft der Feuerwehr mit dem Güllefass.
Bernhard Ewering hilft der Feuerwehr mit dem Güllefass.

Foto: Hölscher

Das Wasser der Aa stieg gefährlich hoch an.
Das Wasser der Aa stieg gefährlich hoch an.

Foto: Hölscher

Auch der Pegel des Poggenbach stieg an.
Auch der Pegel des Poggenbach stieg an.

Foto: Hölscher

Das Wasser stieg immer höher.
Das Wasser stieg immer höher.

Foto: Hölscher

Immer höher stieg das Wasser.
Immer höher stieg das Wasser.

Foto: Hölscher

Auch Fahrradwege wurden überschwemmt.
Auch Fahrradwege wurden überschwemmt.

Foto: Hölscher

Viele Bäume wurden durch das Wasser in Mitleidenschaft gezogen.
Viele Bäume wurden durch das Wasser in Mitleidenschaft gezogen.

Foto: Hölscher

Viele Wege wurden abgesperrt.
Viele Wege wurden abgesperrt.

Foto: Hölscher

Bei vielen Wettringern liefen die Keller voll.
Bei vielen Wettringern liefen die Keller voll.

Foto: Hölscher

Die Feuerwehr war durchgehend im Einsatz.
Die Feuerwehr war durchgehend im Einsatz.

Foto: Hölscher