Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Nordkirchen-Marketing

Höchste Besucherzahl in offenen Gärten

NORDKIRCHEN Über 400 Besucher kamen zum letzten Tag der offenen Gärten und Galerien in Nordkirchen in diesem Jahr. Neun Gärten und der Kunsthof Nordkirchen waren zu besichtigen. Vier Bauerngärten in Altendorf, Capelle und Piekenbrock waren für die Gartenfreunde besonders interessant.

/
Die Besucher tauschten Tipps und Tricks zur Gartenpflege.

Gemütliche Ecken luden zum Entspannen und Picknicken ein.

Die meisten Besucher waren mit dem Fahrrad auf der rund 22 Kilometer langen Gartentour unterwegs. Sie fühlten sich sichtlich wohl in den Gärten und nutzten die Gelegenheit zu angeregten Diskussionen über die Gartengestaltung, die besonderen Pflanzen und die Pflege.

Sie nutzten die vielen Sitzecken und Sitznischen zur Entspannung und machten es sich beim Picknick auf der Wiese oder im Kaffeegarten gemütlich. Die Besucher kamen nicht nur aus der näheren Umgebung, sondern auch aus Ahlen, Münster, Rheine oder Sendenhorst. Sie lobten durchweg die gute Organisation des Gartentages und den herzlichen Empfang in den Gärten.Kein Wunder, dass Elke Drebing von Nordkirchen-Marketing mit ihrem Team ebenfalls sehr zufrieden war: „Die Mühe hat sich gelohnt. Wir haben die Gemeinde Nordkirchen bei Gartenfreunden wieder ein Stück bekannter gemacht. So viele Besucher hatten wir noch nie.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion um Gesamtschule Nordkirchen

Braucht die Gesamtschule einen Schulsozialarbeiter?

Nordkirchen Beinahe zufällig ist die Diskussion am Donnerstag im Schulausschuss entstanden: Braucht die Gesamtschule einen Schulsozialarbeiter? Zusätzliche Mittel wird es aber nicht geben – aus einem bestimmten Grund.mehr...

Nach Urteil wegen Vergewaltigung

Gericht muss sich erneut mit Übergriffen eines früheren Diakons beschäftigen

Nordkirchen/Essen. Ein früherer Diakon aus Nordkirchen hatte Übergriffe auf ehemaligen Schüler gestanden. Mit dem Urteil war er aber nicht einverstanden. Nun muss sich der Bundesgerichtshof erneut mit dem Fall beschäftigen. Der Nordkirchener will auf Zeit spielen. mehr...

Tourismus in Nordkirchen

Geplantes Hotel soll Wirtschaft ankurbeln

Nordkirchen. Das Münsterland lockt vermehrt Touristen an. Noch nicht genug kommen nach Meinung der Verwaltung nach Nordkirchen. Das neue Hotel soll das ändern - und auch die Wirtschaft ankurbeln.mehr...

Ortslandwirt in Nordkirchen

Was macht eigentlich ein Ortslandwirt?

Nordkirchen Seit 24 Jahren ist Herbert Lütke Holz Ortslandwirt in Nordkirchen. Gerade wurde er für die nächste Amtszeit bestätigt. Bei seiner Arbeit geht es oft um Vermittlung zwischen den Landwirten und der Landwirtschaftskammer. Doch seine Aufgaben sind noch vielfältiger.mehr...

Pläne für den Capeller Dorfpark

Um diese sechs Projekte kümmert sich der Dorfverein im Moment

Capelle Rund um den Capeller Dorfpark wird sich in diesem Jahr einiges verändern. Das Dorfgemeinschaftshaus soll kommen und der Dorfverein hat zusätzlich noch weitere Projekte vorgestellt.mehr...

Staubsaugerautomaten aufgebrochen

Diebe knacken Staubsaugerautomaten in Selm, Olfen und Nordkirchen

Selm/Olfen/Nordkirchen Unbekannte Täter haben Staubsaugerautomaten an Tankstellen in Olfen, Nordkirchen und Selm aufgebrochen und Geld gestohlen. In Olfen kehrten sie an einen Ort sogar ein zweites Mal zurück.mehr...