Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hoffenheim verbucht Rekordumsatz

Zuzenhausen (dpa) Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Rekordumsatz erzielt. Wie die Kraichgauer mitteilten, stieg der Erlös im Vergleich zum Vorjahr um "nahezu 80 Prozent auf ein Rekordergebnis von mehr als 128 Millionen Euro". 

Hoffenheim verbucht Rekordumsatz

Frank Briel verkündete einen Rekordumsatz der TSG Hoffenheim. Foto: Marijan Murat

Während die TSG 2014/2015 noch einen Verlust in  Höhe von 19 Millionen Euro bilanzierte, steht für das abgelaufene Jahr ein Betriebsergebnis von 18 Millionen Euro.

Hauptgrund für das deutliche Plus sind die Spielerverkäufe des Bundesligisten. Diese liegen bei mehr als 56 Millionen Euro, wie Frank Briel als Geschäftsführer Finanzen und Organisation erklärte.  So verkauften die Hoffenheimer im Sommer 2015 Offensivspieler Roberto Firmino für rund 40 Millionen Euro an den FC Liverpool. Die Abgänge von Anthony Modeste (1. FC Köln), Andreas Beck (Besiktas) und Jannik  Vestergaard (Werder Bremen) brachten weitere Millionen ein.

Mitteilung TSG Hoffenheim

Homepage TSG Hoffenheim

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

1. Liga

VfB Stuttgart mehrere Wochen ohne Offensivspieler Donis

Stuttgart (dpa) Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss für längere Zeit auf Offensivspieler Anastasios Donis verzichten. Der 21-jährige Grieche hat sich im Training eine Schultereckgelenksprengung zugezogen und fällt fünf bis sechs Wochen lang aus.mehr...

1. Liga

HSV-Profi Janjicic vor Bayern-Spiel im Krankenhaus

Hamburg (dpa) Der Hamburger SV muss im Heimspiel gegen den FC Bayern München auf Vasilije Janjicic verzichten. Der 18 Jahre alte U20-Nationalspieler aus der Schweiz wurde wegen einer Virusinfektion in das Universitätsklinikum Eppendorf gebracht, wo er vorerst weiter stationär behandelt wird.mehr...

1. Liga

Bremer Kruse bricht sich das Schlüsselbein

Bremen (dpa) Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss einige Wochen auf Max Kruse verzichten. Der Offensivspieler habe sich im Punktspiel gegen den FC Schalke 04 (1:2) einen Bruch des Schlüsselbeins zugezogen, teilte der Club via Twitter mit.mehr...

1. Liga

"Spitzenreiter": HSV nach 3:1-Sieg in Köln ganz oben

Köln (dpa) Die mitgereisten Hamburger Fans sangen schon nach der 2:0-Führung "Spitzenreiter, Spitzenreiter". Durch den Sieg in Köln ist der HSV zumindest für eine Nacht Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. Einen unglücklichen Abend erlebte Schiedsrichter Felix Brych.mehr...

1. Liga

Köln mit Frust-Start ins Europacup-Jahr

Mönchengladbach (dpa) Gladbach gewinnt verdient das erste Rhein-Derby der Saison, für Köln war es ein eher dürftiger Start in die Europa-League-Saison. Für das Tor des Tages sorgte der Schweizer Nationalspieler Nico Elvedi mit seinem ersten Bundesligatreffer.mehr...