Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hoheneder wechselt von Leipzig nach Paderborn

Paderborn (dpa) Fußballprofi Niklas Hoheneder wechselt innerhalb der 2. Liga von RB Leipzig zum SC Paderborn. Nach Angaben des Erstligaabsteigers unterschrieb der 28 Jahre alte Innenverteidiger einen Zweijahresvertrag.

Hoheneder wechselt von Leipzig nach Paderborn

Niklas Hoheneder wechselt von RB Leipzig zum SC Paderborn. Foto: Jan Woitas

Der Österreicher bestritt bislang für den Karlsruher SC und RB Leipzig 56 Zweitligaspiele und erzielte dabei zwei Tore. «Niklas ist ein erfahrener Innenverteidiger, der uns mit seinen Qualitäten weiterhelfen wird. Er bringt in punkto Größe, Schnelligkeit und Athletik sehr gute Voraussetzungen mit», sagte Paderborns neuer Cheftrainer Markus Gellhaus.

Vereinsmitteilung

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

2. Liga

Der lange Schatten der Relegation: Braunschweig schwächelt

Kaiserslautern (dpa) Von einer verlorenen Relegation hat sich in den vergangenen Jahren nur selten ein Zweitliga-Club erholt. Auch Eintracht Braunschweig spielt zurzeit nicht wie ein Aufstiegskandidat.mehr...

2. Liga

Absteiger-Duell: FCI gegen Darmstadt unter Druck

Ingolstadt (dpa) Noch vor wenigen Monaten kickten beide Teams in der Bundesliga - jetzt kommt es in der 2. Liga zum Wiedersehen von Ingolstadt und Darmstadt. Als Meisterfavorit gestartet müssen die Oberbayern aktuell aber eher den totalen Absturz fürchten. Der Druck ist groß.mehr...

2. Liga

Holstein Kiel verpflichtet Karlsruher Abwehrspieler Kinsombi

Kiel (dpa) Holstein Kiel hat Abwehrspieler David Kinsombi vom Karlsruher SC verpflichtet. Wie der Zweitliga-Aufsteiger aus Kiel bekanntgab, unterzeichnete der 21 Jahre alte Fußball-Profi bei den "Störchen" einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.mehr...

2. Liga

Braunschweig in der Relegation gegen Wolfsburg

Braunschweig (dpa) Eintracht Braunschweig kämpft in der Relegation gegen den VfL Wolfsburg um den letzten freien Platz in der Fußball-Bundesliga. Die Niedersachsen gewannen zwar ihr Heimspiel gegen den bereits als Zweitliga-Absteiger feststehenden Karlsruher SC mit 2:1 (2:1).mehr...