Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Zweite Auflage

Hollandmarkt Nordkirchen: Mehr als 5000 Besucher

NORDKIRCHEN Der Organisator des Holland-Marktes in Nordkirchen ist begeistert: "Das war ein Traum", berichtet Henk ter Hennepe am Montag. Und mit dieser Meinung steht er nicht alleine da. Wir haben uns nach der zweiten Auflage des Marktes nochmal umgehört und ziehen Bilanz.

Hollandmarkt Nordkirchen: Mehr als 5000 Besucher

So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.

Bei mehr als 30 niederländischen Markthändlern blinkte es am Montag im digitalen Posteingang: Der Organisator des Holland-Marktes, Henk ter Hennepe, fasst sich kurz: „Einfach super“ – eine Einschätzung, mit der er nicht alleine dasteht.“

„Mehr als 5000 Bescher aus einem Umkreis von 100 Kilometern waren im Ort“, sagt Nordkirchens Tourismusmanagerin Maike Teetz mit Verweis auf die Autokennzeichen, „mit so einer großen Zahl hatte ich nicht gerechnet“. Schließlich lag eine dicke graue Wolkendecke über der Schlossgemeinde. „Der guten Laune tat das aber keinen Abbruch“, so Teetz. Der Kauflaune übrigens auch nicht.

Impressionen vom Hollandmarkt in Nordkirchen 2017 - Teil 1

So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.
So schön ist es auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen gewesen.

Impressionen vom Hollandmarkt in Nordkirchen 2017 - Teil 2

So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.
So viel war los auf dem Hollandmarkt 2017 in Nordkirchen.

„Das war sehr, sehr gut“ bestätigt Markus Pieper, der Vorsitzende vom Nordkirchen Marketing. Ter Hennepes Team habe für lockere Stimmung gesorgt und für einen professionellen Ablauf. „Man merkte es den Menschen regelrecht an, dass sie richtig Lust hatten, jetzt wieder etwas zu unternehmen“, so Sibylle Hörnicke von der Fotodrogerie Worms. Ihr Fazit vom verkaufsoffenen Sonntag: „Wir waren zufrieden.“

Noch mehr Stände aus Südkirchen und Capelle?

Dass auch 2018 – dann zum dritten Mal – der Hollandmarkt nach Nordkirchen einlädt, steht für alle fest, egal, ob Händler oder Organisatoren. „Vielleicht können wir beim nächsten Mal noch mehr Unternehmen auch aus Südkirchen und Capelle einbeziehen“, schlägt Miriam Paulus, Sprecherin des monatlich tagenden Händler-Stammtisches, vor. Einige weitere Stände seien eine gute Ergänzung zum Angebot der holländischen Markthändler.

Dass schon am Nachmittag manche Markthändler keine Waren mehr haben, soll sich 2018 nicht wiederholen. Mit so großem Kundenzuspruch hätten er und seine Kollegen einfach nicht gerechnet, sagt Ter Hennepe entschuldigend.

Allein der erste Holland-Fietsen-Cup hat unter dem grauen Wetter gelitten. „Von den 30 angemeldeten Teilnehmern sind nur 13 Hartgesottene gekommen, darunter ein Fahrer eines Hand-Bike-Rollstuhls“, sagt Anne Büscher von der Gemeindeverwaltung.

NORDKIRCHEN In den nächsten Monaten öffnen die Läden in Nordkirchen zweimal auch an einem Sonntag. Ursprünglich sollte es auch zur Gewerbeschau am 2. April einen verkaufsoffenen Sonntag geben. Das ist allerdings nicht mit dem NRW-Landesgesetz vereinbar. Woran liegt das?mehr...

Alle, die aus Angst vor einem Schauer ihr Rad zuhause ließen, hätten etwas verpasst, eint Carla Roß. Sie ist mit fünf weiteren Mitgliedern der Frauengemeinschaft Nordkirchen an den Start gegangen zur einstündigen Tour. Dass die Frauen ihre Räder – also die Fietsen– mit Papierrosen in den holländischen Landesfarben geschmückt hatten, bescherte ihnen den Hauptpreis: Frau Antje, die eigentlich Floer Schothorst heißt, beschenkte sie mit einem Zwölf-Kilo-Laib Käse aus Holland.

„Frau Antje war ein echter Star“, so Tourismusmanagerin Teetz. Mehrere Gäste hätten sich von der Werbeikone Autogramme gebe lassen – mit dem Namenszug Antje.

Infos zum Ostermarkt




Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Glasfaser-Ausbau

Nordkirchen soll bis Ostern 2018 am Netz sein

NORDKIRCHEN Wie läuft es eigentlich in Sachen Glasfaser im Nordkirchener Innenbereich? „Gut“, heißt es von der Gemeinde Nordkirchen. In der Tat tun sich in Nordkirchen an vielen Stellen Gräben auf. Was das genau bedeutet, und wie es in den beiden anderen Ortsteilen Capelle und Südkirchen aussieht, erklären wir hier.mehr...

Hohe Förderung

Grünes Licht für Dorfgemeinschaftshaus in Capelle

CAPELLE In den vergangenen Wochen war ungewiss, ob das Dorfgemeinschaftshaus Capelle gebaut wird. Das Konzept steht längst, viele Capeller sind begeistert von dem Projekt. Fraglich war nur die Förderung des Landes NRW. Nun kam die Zusage. Wie geht es jetzt weiter?mehr...

Rückruf-Aktion

Salmonellen-Alarm in Aldi-Salami "Piccolini"

MÜNCHEN/NORDKIRCHEN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die auch in zahlreichen Filialen in der Region verkauft worden ist - darunter auch Nordkirchen.mehr...

Ferienbetreuung

200 Kinder bei Abschlussfeier in Nordkirchen dabei

NORDKIRCHEN Für 200 Kinder gab es in während der Ferienbetreuung der Gemeinde Nordkirchen in Zusammenarbeit mit dem Juno keine Langeweile. Vom Bauspielplatz, der Perlenfabrik, Tennis und Reiten bis hin zu Ausflügen zum Gut Eversum oder dem Maximilianpark reichte die Palette der Ferienangebote. Jetzt wurde der Abschluss gefeiert.mehr...

Fest- und Projektchorkonzert

65 Musiker begeisterten in der Mauritius-Kirche

NORDKIRCHEN 65 Musiker. In einer Kirche. So geschehen am Sonntagnachmittag in der Pfarrkirche St. Mauritius in Nordkirchen. Sie waren vereint, um ein Jubiläum zu begehen. Und um Menschen Freude zu bereiten. Die, die da waren, konnten genießen. Die, die nicht da waren, haben was verpasst.mehr...

Aktionstag lockte viele Besucher

Nordkirchener Friedhof erwachte zum Leben

NORDKIRCHEN Der Nordkirchener Friedhof offenbarte am Sonntag ungewohnte Seiten. Am Tag des Friedhofs war er mehr als eine Stätte der Trauer und des Gedenkens. Vielfältige Aktionen, Infostände und ein Kuchenbuffet ließen ihn zu einem Ort der Begegnung und Kommunikation werden.mehr...