Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Hopp und Schindler bei Darts-Team-WM gefordert

Frankfurt/Main. Max Hopp und Martin Schindler müssen sich bei der Darts-Team-WM in Frankfurt am Main auf ein schwieriges Turnier gefasst machen. 

Hopp und Schindler bei Darts-Team-WM gefordert

Muss bei der Darts-Team-WM Treffsicherheit beweisen: Max Hopp. Foto: Friso Gentsch

Das deutsche Duo trifft bei dem Turnier (31. Mai bis 3. Juni) in der Eissporthalle in der ersten Runde zwar auf Außenseiter Schweden, schon ab dem zweiten Spiel wird es aber deutlich schwieriger. Bei einem Sieg lauert in Runde zwei Nordirland um Weltklassespieler Daryl Gurney, im Viertelfinale und Halbfinale wären die Topfavoriten Niederlande und England mögliche Gegner.

Beim World Cup of Darts, wie die Team-WM offiziell heißt, treten Nationen jeweils mit einem Duo an. Für das topgesetzte Schottland sind Peter Wright und Gary Anderson am Start, auch England ist mit Weltmeister Rob Cross und Dave Chisnall in Bestbesetzung am Start.  Titelverteidiger Niederlande will mit Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld ein weiteres Mal triumphieren.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sportmix

Degenfechter Schmidt holt EM-Bronze

Novi Sad. Der WM-Dritte Richard Schmidt hat den deutschen Fechtern bei der EM in Serbien die erste Medaille beschert. Auch Lukas Bellmann mit dem Degen und Anne Sauer mit dem Florett zeigen starke Leistungen.mehr...

Sportmix

Ironman-70.3-EM: Raelert verletzt

Helsingør. Michael Raelert hat die Titelverteidigung bei der Ironman-70.3-Europameisterschaft verpasst. Der 37 Jahre alte Triathlet aus Rostock musste im dänischen Helsingør als Führender kurz nach dem Wechsel auf die abschließende Laufstrecke aufgeben.mehr...

Sportmix

Volleyball-Verband: Krohne und Vorstand erklären Rücktritt

Frankfurt/Main. Der Deutsche Volleyball-Verband steht ohne Führung da. Präsident Thomas Krohne und weitere fünf Vorstände erklären ihren Rücktritt. Hintergrund ist ein Zoff mit Landesverbänden.mehr...

Sportmix

Deutsches Rugby-Team wahrt WM-Chance: 16:13 gegen Portugal

Heidelberg. Die deutsche Nationalmannschaft im 15er-Rugby hat ihre Chance auf die erstmalige WM-Teilnahme gewahrt. Das Team von Nationalcoach Pablo Lemoine bezwang in Heidelberg in der Relegation die Auswahl Portugals mit 16:13 (3:6).mehr...