Bildergalerie

Hotelschiff rammt Brückenpfeiler auf dem Rhein

27.12.2017
/
Das Szenario auf dem Rhein mit etwas mehr Abstand.© dpa
Der Bug eines Ausflugsschiffes ist stark beschädigt.© dpa
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen in der Nacht in Duisburg am Rhein.© dpa
Das Schiff "Swiss Crystal" kann nicht mehr steuern, die Passagiere mussten von Bord geholt werden.© dpa
Ein zweites Passagierschiff kam der havarierten „Swiss Crystal“ zu Hilfe und nahm die 26 Besatzungsmitglieder und 103 Passagiere an Bord. © dpa
Die 129 Menschen an Bord des Hotelschiffs „Swiss Crystal“ stammten nach dpa-Informationen mehrheitlich aus Benelux-Staaten. Demnach war das Schiff in Richtung Niederlande unterwegs. © dpa
Der Unfall sei angesichts der vielen Menschen an Bord vergleichsweise glimpflich ausgegangen, sagte ein Polizeisprecher in Duisburg. © dpa
Die A42 wurde wegen des Unfalls zwischen Kamp-Lintfort und Duisburg-Nord zunächst bis Mittwoch gesperrt. Vor der Freigabe für den Verkehr müsse ein Statiker die Brücke erst prüfen, sagte der Sprecher. © dpa
Der beschädigte Bug eines Passagierschiffes. Zur Höhe des Schadens gab es zunächst keine Angaben.© dpa
Die Wasserschutzpolizei übernahm die Ermittlungen. Der Reiseveranstalter stellte laut Feuerwehr Duisburg etwa eine Stunde nach der Havarie ein Ersatzschiff.© dpa
Bei der Kollision eines Passagierschiffs mit einem Autobahn-Brückenpfeiler auf dem Rhein bei Duisburg sind fast 30 Menschen verletzt worden.© dpa
Rettungskräfte bergen in Duisburg eine verletzte Person von einem beschädigten Passagierschiff. © dpa