Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hugh Jackman bekommt Bambi und Komplimente von Iris Berben

Berlin.

Der australische Schauspieler Hugh Jackman hat bei der Bambi-Verleihung die erste Trophäe des Abends bekommen. „Das bedeutet mir sehr viel“, sagte Jackman bei der Gala am Abend in Berlin. Seine deutsche Kollegin Iris Berben würdigte ihn für seine Leistung in der Kategorie Entertainment. Die vielen Lobpreisungen, die man über Jackman gehört habe, sie stimmten einfach alle, sagte Berben. „Er steht mit all seinen Talenten mittten im Leben.“ Die beiden kennen sich von Dreharbeiten zum Film „Eddie the Eagle“.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schlaglichter

Auto rast in Berliner U-Bahneingang - Fahrer auf der Flucht

Berlin. Ein Auto ist in der Nacht in den Eingang einer U-Bahnhof-Station in Berlin gerast. Die Polizei prüft, ob ein illegales Rennen Hintergrund ist. Es hatte einen Unfall mit zwei beteiligten Wagen gegeben. Gesucht werden drei Männer, die mit dem Vorfall in Verbindung stehen sollen. Der Unfall passierte gegen 3 Uhr, Passanten wurden nicht verletzt. An einer Kreuzung soll ein Auto bei rot über die Ampel gefahren, mit einem anderen kollidiert und in den Eingang der U-Bahn-Station Reinickendorfer Straße geprallt sein.mehr...

Schlaglichter

Yildirim bei Merkel - Opposition fordert harten Türkei-Kurs

Berlin. Kurz vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim haben Linke und Grüne einen harten Kurs gegenüber der Türkei angemahnt. Die Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Sahra Wagenknecht, forderte einen sofortigen Stopp aller Rüstungsexporte an den Nato-Partner und ein Einfrieren der EU-Beitrittsverhandlungen. Der Grünen-Abgeordnete Cem Özdemir rief Merkel auf, die türkische Intervention in Nordsyrien gegen die kurdische YPG-Miliz bei dem Gespräch zu thematisieren. Merkel trifft Yildirim am Nachmittag.mehr...

Schlaglichter

Leichnam von Prinz Henrik nach Kopenhagen gebracht

Kopenhagen. Der Leichnam des dänischen Prinzen Henrik ist von Schloss Fredensborg nach Kopenhagen gebracht worden. Dem Leichenwagen folgten Königin Margrethe und die beiden Söhne des Königspaares, Kronprinz Frederik und Prinz Joachim, mit ihren Familien. Die Straßen in Fredensborg, einem kleinen Ort etwa 40 Kilometer nördlich von Kopenhagen, waren mit Flaggen gesäumt, die auf halbmast hingen. Prinz Henrik war in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 83 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. Am Dienstag soll er in Kopenhagen beigesetzt werden.mehr...

Schlaglichter

Berlinale-Jury sucht nach einer „starken, einigen Stimme“

Berlin. Die Internationale Jury der 68. Berlinale will am Ende einen Film auszeichnen, der „der Bedeutung des Festivals gerecht wird“. Das sagte der diesjährige Jury-Präsident Tom Tykwer in Berlin vor Beginn des elftägigen Festivals. Dazu suche die Jury „nach einer starken, einigen Stimme“, sagte Tykwer und ergänzte: „Wir nehmen das Festival ernst. Aber wir möchten für uns auch ein Fest daraus machen.“ Die sechsköpfige Jury - drei Frauen und drei Männer - wählt aus 19 Wettbewerbsbeiträgen die Gewinner der Silbernen und des Goldenen Bären. Die Preisverleihung ist am 24. Februar.mehr...

Schlaglichter

SPD-Politiker Annen erwartet baldige Freilassung Yücels

Berlin/München. Der außenpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Niels Annen, setzt auf eine baldige Freilassung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel. Nach einem Jahr Gefängnis in der Türkei sei dieser Schritt „überfällig“, sagte Annen im rbb-Inforadio. Unmittelbar vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim in Berlin begrüßte der SPD-Politiker, dass Yildirim diesbezüglich positive Signale ausgesendet hat. Zugleich sprach Annen sich gegen Waffenlieferungen an die Türkei zum jetzigen Zeitpunkt aus.mehr...

Schlaglichter

Die Obamas feiern Valentinstag: Liebeslieder von Michelle

Washington. Michelle Obama hat ihrem Ehemann Barack zum Valentinstag eine Playlist mit mehr als 40 Liebesliedern geschenkt. „Frohen Valentinstag für mein Ein und Alles“, schrieb die ehemalige First Lady der USA bei Twitter. „Ich widme dir eine kleine Valentinstag-Playlist“, fuhr sie fort und stellte darunter einen Link zum Musik-Streamingdienst Spotify. Auf der Liste mit dem Titel „Forever Mine“ finden sich neben Klassikern wie „At Last“ von Jazzsängerin Etta James und „Moondance“ von Van Morrison auch modernere Titel wie „Halo“ von Popsängerin Beyoncé.mehr...