Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

IKG-Mädchen mit zwei Teams im Finale

Erstmals konnten sich die von Herrn Wahl sowie den Schülerinnen Eva Barth und Julia-Vanessa Farr betreuten Mädchen des Immanuel-Kant-Gymnasiums für zwei Endspiele um die Fußball-Stadtmeisterschaften qualifizieren.

30.10.2007

IKG-Mädchen mit zwei Teams im Finale

<p>Mit einem 11:0 verteidigten die IKG-Mädchen ihren Titel vom Vorjahr. IKG</p>

Asseln Im Finale waren sie dann unterschiedlich erfolgreich.

Während die jüngeren Mädchen (Jahrgang 94-96) in der vorletzten Spielminute in einen Konter des Heinrich-Heine-Gymnasiums liefen und nach einer tollen kämpferischen Leistung unglücklich mit 2:3 unterlagen, konnten die älteren Fußballerinnen (Jg.92-93] ihren Titel aus dem Vorjahr mit einem souveränen 11:0 Sieg über die Brackeler Geschwister-Scholl-Gesamtschule verteidigen.

Erfolgreichste Torschützen in dem einseitigen Spiel waren Mandy Buchholz und Vanessa Cieslik mit je drei Toren sowie Lisa Heimlich mit vier Treffern. Die siegreichen IKG-Mädchen werden im kommenden Frühjahr die Stadt Dortmund bei den Regierungs-Bezirksmeisterschaften vertreten.