Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

IOC droht AIBA mit Einstellung von Zahlungen

Lausanne. Das Internationale Olympische Komitee will Zahlungen an den Weltverband der Amateurboxer AIBA weitgehend einstellen, solange dieser seine maroden Finanzen nicht in Ordnung bringt. Das kündigte IOC-Präsident Thomas Bach zum Abschluss zweitägiger Beratungen der Exekutive an.

IOC droht AIBA mit Einstellung von Zahlungen

Schaut mit Sorge auf den Weltverband der Amateurboxer AIBA: IOC-Präsident Thomas Bach. Foto: Laurent Gillieron

„Die Exekutive hat große Sorgen wegen des Führungsproblems und auch, dass AIBA seine Finanzen nicht vollkommen transparent macht“, sagte Bach. „Wenn sich da nichts ändert, wird das IOC keine Zahlungen mehr leisten.“ Ausgenommen sei eine Unterstützung auf technischer Ebene.

Der Verband ist in schweren Turbulenzen. Der schon seit 10. Oktober suspendierte Taiwanese Wu Ching-Kuo war am 20. November als Präsident zurückgetreten. Der Verband wird vorerst vom Interimspräsidenten Franco Falcinelli aus Italien bis zum AIBA-Kongress am 27. Januar 2018 geführt.

Das IOC-Vorstandsmitglied Wu war suspendiert worden, weil der 70-Jährige den Verband wohl an den Rand des Konkurses geführt hatte. Wu trat dann auch als Mitglied der IOC-Exekutive zurück.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Boxen

Weltmeister Charr verteidigt Titel gegen Oquendo in USA

Toronto. Boxweltmeister Manuel Charr aus Köln muss seine erste Titelverteidigung gegen den Puerto-Ricaner Fres Oquendo in den USA bestreiten. Das hat die Versteigerung des Schwergewichtskampfes im kanadischen Toronto ergeben.mehr...

Boxen

Ex-Weltmeisterin Halmich Boxexpertin bei Sport1

Hamburg. Die frühere Boxweltmeisterin Regina Hamlich wird TV-Expertin bei Box-Übertragungen von Sport1. Der Spartensender hat mit Beginn des Jahres die Übertragungsrechte für Kämpfe des Sauerland-Stalls erworben.mehr...

Boxen

Brähmer mit Heimrecht im Ali-Turnier gegen Briten Smith

Hamburg. Jürgen Brähmer hat im Halbfinale des Boxturniers um die Muhammad-Ali-Trophy Heimrecht. Der Schweriner trifft am 24. Februar in Nürnberg auf den Briten Callum Smith, gab der Veranstalter bekannt.mehr...