Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

IOC setzt Tokio 2020 unter Erfolgsdruck

Tokio. Das Internationale Olympische Komitee setzt Ausrichter Tokio zwei Jahre vor den Sommerspielen unter Erfolgsdruck.

IOC setzt Tokio 2020 unter Erfolgsdruck

John Coates ist auch Vorsitzender der Koordinierungskommission für die Spiele 2020. Foto: Shizuo Kambayashi/AP

Nach den „sehr, sehr, sehr erfolgreichen Winterspielen in Pyeongchang“ sei die „Messlatte etwas höher gelegt worden“, sagte John Coates, IOC-Vizepräsident und Vorsitzender der Koordinierungskommission für die Spiele 2020, während einer zweitägigen Inspektion.

„Wir treten in eine Phase ein, in der Fragen von Interessengruppen sehr pragmatisch und sehr eindringlich werden. Insbesondere was die Bereiche Wettkampfstätten, Unterkunft oder Verkehr betreffen“, erklärte Coates. Damit bezog sich der Australier auf die Kritik an den bisherigen Vorbereitungen auf die Sommerspiele 2020 aus dem Kreis der Vereinigung der Weltsportverbände beim Kongress „SportAccord“ in der vergangenen Woche in Bangkok.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sportpolitik

IOC-Chef kann sich E-Sport im Olympia-Programm vorstellen

Mannheim. Das Internationale Olympische Komitee beschäftigt sich mit dem Thema E-Sport und kann sich sogar irgendwann einmal eine Medaillenvergabe für die Computerspieler vorstellen.mehr...

Sportpolitik

IOC gegen Russen-Urteil des CAS - Boxen vor Olympia-Aus

Lausanne. Der russische Doping-Skandal wird wieder die Gerichte beschäftigen. Das IOC will Einspruch gegen die Aufhebung der lebenslangen Sperren für 28 russische Wintersportler durch den Sportgerichtshof CAS einlegen. Zudem droht das IOC den Boxern: Ausschluss 2020 in Tokio.mehr...

Sportpolitik

IOC hat Wettkämpfstätten für die Tokio-Spiele genehmigt

Tokio. Mehr als zwei Jahre vor den Sommerspielen und Paralympics 2020 in Tokio sind alle 43 Wettkampfstätten vom Internationalen Olympischen Komitee genehmigt worden, teilte das Organisationskomitee mit.mehr...

Sportpolitik

Schukow tritt als russischer NOK-Präsident ab

Moskau. Der Präsident des russischen Nationalen Olympischen Komitees, Alexander Schukow, gibt nach acht Jahren seinen Posten ab. Er werde bei der Präsidentenwahl am 29. Mai nicht mehr kandidieren, sagte Schukow (61) und begründete dies mit der „schwierigen Situation im internationalen Sport“.mehr...

Sportpolitik

Erfolgreiche EM-Bewerbung als „Zeichen“ für Olympia

Berlin. DFB-Präsident Reinhard Grindel hofft durch eine erfolgreiche Bewerbung für die Fußball-EM 2024 auch auf eine Initialzündung für eine deutsche Kandidatur um Olympische Spiele.mehr...