Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ice Tigers nach Sieg in Bremerhaven Tabellenführer

Bremerhaven. Die Nürnberg Ice Tigers haben die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey-Liga erobert. Die Franken gewannen am Donnerstag bei den Fischtown Pinguins mit 5:4 (0:1, 3:2, 1:1, 1:0) nach Penaltyschießen.

Ice Tigers nach Sieg in Bremerhaven Tabellenführer

Nürnbergs Trainer Rob Wilson (M) gestikuliert auf der Bank. Foto: Daniel Karmann

Vorerst stehen die Ice Tigers mit 44 Punkten vor dem EHC Red Bull München (43) auf Rang eins. Die restlichen Spiele des 21. Spieltags finden am Freitag statt.

Nach 31 Minuten deutete alles auf einen klaren Erfolg für die Gastgeber hin. Durch Treffer von Ross Mauermann (15. Minute), Kevin Lavallée (28.) und Jan Urbas (31.) führten die Bremerhavener 3:0. Doch die Ice Tigers glichen innerhalb von nur knapp 90 Sekunden aus. Brandon Segal (34.) und John Mitchell (35./36.) trafen für das Team von Trainer Rob Wilson.

Zwei Minuten vor dem Ende sah es nach dem Tor von Jordan Owens nach einem Pinguins-Sieg aus. Doch wieder nur 26 Sekunden später markierte Oliver Mebus erneut den Nürnberger Ausgleich. Im Penaltyschießen sorgte Mitchell als zehnter Schütze für die Entscheidung. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eishockey

Trainer Stewart bleibt eine weitere Saison in Augsburg

Augsburg. Mike Stewart geht in der Deutschen Eishockey-Liga in eine weitere Saison als Trainer der Augsburger Panther. Der auslaufende Vertrag wurde laut Vereinsangaben um eine weitere Saison bis 2019 verlängert.mehr...

Eishockey

ERC Ingolstadt verlängert mit Verteidiger Sullivan

Ingolstadt. Sean Sullivan wird auch in der kommenden Saison für den ERC Ingolstadt in der Deutschen Eishockey Liga spielen. Die Oberbayern haben den Vertrag mit dem 33 Jahre alten Verteidiger verlängert.mehr...