Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Im Fundbüro wartet so manche Kuriosität

LÜTGENDORTMUND Das Fundbüro in Lütgendortmund beherbergt vieles. Vor allem aber auch so manches, was man nicht vermuten würde.

von Von Holger Bergmann

, 01.08.2008
Im Fundbüro wartet so manche Kuriosität

Schlüssel ohne Ende: Friedhelm Borgstädt zeigt, was allein im ersten Halbjahr abgegeben wurde.

Wenn der vergessliche Kleiderspender den Verlust bemerkt hätte, wäre ein Besuch beim Fundbüro für ihn sehr wertvoll geworden, denn dort wartet das Geld jetzt auf ihn.  Gefundenes Bargeld nimmt die Stadt natürlich gerne an, doch die meisten abgegeben Fundstücke sind weniger leicht verwendbar. "Schlüssel, in erster Linie Schlüssel", stöhnt Friedhelm Borgstädt,  Schlüssel gehören zu den Gegenständen, die nicht sofort an das Fundbüro in der Innenstadt weitergeleitet werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden