Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Immobilien

Immobilien

Ruhr Nachrichten Innenstadt-Handel

Handel an der Wasserstraße in Unna verändert sich

In den Geschäften an der Wasserstraße tut sich gerade Einiges. Der „Froschkönig“ schließt, nebenan steckt das Café „Mio Tesoro“ in den Vorbereitungen für die Eröffnung. Außerdem entsteht ein neues „I Von Niko Wiedemann

Ruhr Nachrichten EDG und Tiefbauamt

Neuer Betriebshof: Hier arbeiten demnächst 500 Menschen mehr

Grünpflege, Straßenarbeiten, Müllentsorgung: Die Mitarbeiter von Tiefbauamt und EDG starten zu ihrer täglichen Tour ab dem 5. Juli von einem gemeinsamen Betriebshof aus. Wir stellen das 40-Millionen-Projekt vor. Von Gaby Kolle

Wo große Gebäude ihre Nutzung verlieren, ergibt sich die Chance für einen Neuanfang. Im Fall der Harkortschule ist dieser allerdings belastet: Teer im Boden. Aber sogar das kann für die Stadt zu einer Chance werden. Von Thomas Raulf

Ruhr Nachrichten Zwangsversteigerungen in Dortmund

Wenn Immobilien unter den Hammer kommen: Was Bieter wissen müssen

Jedes Jahr kommen in Dortmund rund 100 Wohnungen und Häuser unter den Hammer. Schnäppchen sind bei den Zwangsversteigerungen kaum noch zu machen. Und doch sind diese Immobilien derzeit heiß begehrt. Aber Von Peter Wulle, Gregor Beushausen

Ruhr Nachrichten Hannibal II vor dem Verkauf

Schlechte Karten für den geräumten Wohnkoloss

Die Intown-Gruppe beschäftigt sich mit dem Verkauf ihrer Wohnimmobilien. Die Folgen für den Hannibal wären schwer abzuschätzen. Bestenfalls bliebe er über 2020 hinaus gesperrt. Im schlechtesten Fall wäre das sein Ende. Von Tobias Grossekemper

Ruhr Nachrichten Gastronomie auf dem Hansaplatz geplant

1000-Quadratmeter-Gebäude könnte auf den Hansaplatz kommen

Der Hansaplatz sollte schon mehrere Male bebaut werden, immer gab es Widerstand. Jetzt steht eine Gastronomie in den Startlöchern. Das hätte Folgen für den Weihnachtsmarkt. Von Tobias Grossekemper

Zehn Interessenten für ein Haus in Dortmund

Immobilien: Preise steigen, Angebot sinkt

Der neue Preisspiegel für Wohnimmobilien zeigt knallharte Zahlen aus einem boomenden Markt. Die Erfahrungen von Maklern zeigen Glück und Pech auf Käuferseite. So gab es 65 Interessenten für ein günstiges Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Verwahrloste Häuser sind Ärgernis für die Nachbarn

Schandfleck von nebenan stört in der Vorortsiedlung

Eigentum verpflichtet. Doch was tun, wenn Eigentümer ihre Häuser verwahrlosen lassen – ein Ärgernis für Nachbarn, die meist hilflos Zeugen des Verfalls werden. Inmitten einer gepflegten Vorortsiedlung Von Gaby Kolle

Marc Neubauer ist mehr als verärgert: Seit über drei Jahren ist die Planung seines neuen Heims in Dortmund-Brechten beschlossene Sache und der Hausbau hat auch begonnen. Fertig ist das Haus immer noch nicht. Von Tobias Weskamp

Mitte Februar will die Besitzerfirma Intown den Hannibal-Komplex endgültig abriegeln. Die Frage ist, ob das so einfach geht. Und natürlich stellt sich die Frage, wie es mit den 412 Wohnungen insgesamt Von Tobias Grossekemper

Drei markante Gebäude haben jüngst den Eigentümer gewechselt: das Harenberg-, das Continentale- und das Karstadt-Haus. Gewerbeimmobilien in Dortmund boomen: 2017 stiegen die Investitionen enorm. Von Michael Schnitzler

17 Filialen der Dortmunder Volksbank und 16 der Sparkasse Dortmund schlossen seit 2016. Gerade in den Stadtteilen gab es die Sorge, die Räumlichkeiten könnten lange leer bleiben. Nun sind einige sinnvolle Von Michael Schnitzler

Immobilie an der Feldherrnstraße

Mieter-Ärger führt zu Handgemenge mit Hausmeister

In einem Mehrfamilienhaus an der Feldherrnstraße kritisieren Mieter fehlende Investitionen und viele Mängel. Die Eigentümerseite spricht von „kriminellen Mietern“ und deren Vandalismus. Bei einem Ortstermin Von Michael Schnitzler

Wie haben sich in Werne die Preise für gebrauchte Immobilien und Baugrundstücke entwickelt? Die Statistik weist zwar teilweise gefallene Immobilien-Preise aus - die Realität ist jedoch eine andere. Das Von Daniel Claeßen

Der Immobilien-Riese Vonovia wird noch größer: Die millionenschwere Übernahme des österreichischen Konkurrenten Conwert steht kurz bevor - die Aktionäre haben am Montag zugestimmt. Ab dem Sommer gehören

Während der Bahnhofsvorplatz aufwendig saniert wird, liegt direkt östlich davon Schwertes aktuelles Sorgenviertel. Denn rund um den Senningsweg gibt es Häuser, die langsam verfallen und seit nahezu zehn Von Heiko Mühlbauer

Während im vergangenen Jahr noch dicke Wolken und frostige Temperaturen den Auftakt vom Auto- und Modefrühling trübten, lockten in diesem Jahr viele neue Attraktionen und herrliches Frühlingswetter. Auch Von Jan Hüttemann

Einen Bedarf für einen Bio-Markt an der Ostenstraße hätte es gegeben. Davon ist der Architekt überzeugt, der deshalb um das städtische Grundstück mitgeboten hatte. Er wundert sich über den Planungsausschuss, Von Reinhard Schmitz, Heiko Mühlbauer

"Jung kauft Alt" heißt das Förderprogramm in Werne, das vor allem Familien ermutigen soll, alte Häuser zu kaufen. Diese stehen oft leer, wenn sie ihren Besitzern zu groß oder zu teuer im Unterhalt werden. Von Daniel Claeßen

Es tut sich etwas in der Bonenstraße: In den Räumen der ehemaligen Bäckerei Schmitz entstanden zwei Ladenlokale. In einem davon eröffnet am Samstag, 23. Januar, Per Pedes sein neues Beratungsbüro. Für Von Helga Felgenträger

Auf dem Papier hat er heruntergekommene Immobilien zu wertvollen Objekten gemacht. Deswegen wurde ein 43-jähriger Dortmunder jetzt zu 5 Jahren Haft verurteilt. Doch jetzt muss sich auch seine ehemalige

Das alte Rathaus an der Ringstraße 29 in Castrop wird am 17. Dezember zwangsversteigert: Der Verkehrswert für das dreigeschossige Gebäude wurde auf sehr niedrig erscheinende 50.000 Euro angesetzt. Rechtspfleger Von Gabi Regener

Leben ist in den Bunker am Deininghauser Weg zurückgekehrt. Almir Dokso, Geschäftsführer der Firma XXXL Immobilien, bestätigte unserer Redaktion, dass er im alten Luftschutzbunker Büros und Lagerräume bauen lässt.

"Jung kauft Alt" geht in die letzte Runde, aber die Stimmen mehren sich, die das Förderprogramm der Gemeinde zum Erwerb von Altimmobilien durch junge Familien verlängert sehen wollen. Zeit für eine Bilanz Von Christiane Nitsche

Die Erleichterung schlug schnell in Entsetzen um: Ein Betrüger hat im Schwerter Stadtteil Westhofen ein leer stehendes, verfallenes Fachwerkhaus ersteigert - sehr zur Freude von Stadt und Anwohnern. Endlich Von Reinhard Schmitz, Heiko Mühlbauer

In der Küche duftet es nach frisch gebrühtem Kaffee. Plätzchen und Süßigkeiten liegen auf dem Wohnzimmertisch. In dem Einfamilienhaus am „Goldammerweg“ herrscht an diesem Nachmittag eine angenehme Atmos-phäre, Von Daniel Winkelkotte

Zwei Hallen, zwei Kräne, ein Bürotrakt, Sanitärräume und viel Lagerfläche rund um die Gebäude - seit über einem Jahr liegt die über 12.000 Quadratmeter große Gewerbefläche an der Preußenstraße brach. Von Julian Mester

Es hat den Charme eines Dornröschenschlosses - und trotzdem findet sich auch zweieinhalb Jahre nach der Zwangversteigerung kein Käufer für die frühere Gaststätte Zur Ruhrbrücke. Monika Scholz hätte viele Von Reinhard Schmitz

Die noch leerstehenden Gebäude der einstigen Warenhauskette Hertie in deutschen Städten sollen bis Ende nächsten Jahres neue Nutzer gefunden haben. Bislang seien 10 von 32 Häusern verkauft worden, berichtete