Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

In voller Feuerwehr-Montur 94 000 Stufen steigen

Wiener Neustadt. Ein österreichische Extremsportler will hoch hinaus. Er ist angetreten, um innerhalb von 24 Stunden bis zu 94 000 Stufen zu steigen.

In voller Feuerwehr-Montur 94 000 Stufen steigen

Der österreichische Feuerwehrmann Andreas Michalitz möchte einen neuen Rekord aufstellen. Foto: Presseteam d. Feuerwehr Wr. Neustadt

Der österreichische Extremsportler und Feuerwehrmann Andreas Michalitz will in voller Montur in 24 Stunden bis zu 94 000 Stufen steigen. Der 49-Jährige startete am Freitag seinen Rekordversuch in einem Einkaufszentrum in Wiener Neustadt.

Dort läuft er auf dem oberen Teil einer Rolltreppe. „Ein großes Problem ist die Wärme von 28 Grad“, sagte ein Betreuer. Die Montur von Michalitz, der jüngst von einem 165-Kilometer-Lauf durch die Wüste im Oman zurückgekommen sei, wiege rund 23 Kilo, hieß es.

Das Betreuerteam will den Feuerwehrmann auch mit dem Erzählen von Witzen bei Laune halten. In der Nacht sollte ein Fernseher aufgestellt werden, um von der Monotonie des Treppensteigens abzulenken. Michalitz hält bereits einen Rekord im 100-Kilometer-Lauf in voller Montur.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben

Schülerinnen singen GNTM-Protest-Song

Hamburg. Schluss mit dem Schönheitswahn: Schülerinnen aus Hamburg haben keine Lust mehr auf Model Heidi Klum und ihre Mädchen. „Ich bin mehr als mein Aussehen“, stellen sie selbstbewusst fest.mehr...

Leben

Liebe in Zeiten von WhatsApp - „Schatz“ ist Nummer eins

Koblenz/Darmstadt. Im Liebesbriefarchiv in Koblenz ist jeden Tag Valentinstag. Das älteste Stück ist von 1836. Was haben die handschriftlichen Briefe ans „verehrte, gnädige Fräulein“ und Facebook-Posts gemeinsam?mehr...

Leben

Koch-Wunderkind Flynn McGarry wird erwachsen

New York. Popups machten ihn berühmt, nun eröffnet Teenager Flynn McGarry sein eigenes Restaurant. Der 19-Jährige will drei Michelin-Sterne. Statt edler Einrichtung und abgehobener Bedienung greift er auf die wohl schönste Art des Abendessens zurück: die Dinner-Party bei Freunden.mehr...

Leben

Designer wachsen vom Popup-Kollektiv zur Luxusboutique

New York. Modedesigner, unter 30, mit eigener Kollektion an einer New Yorker Spitzenadresse: Was nach Wunschdenken klingt, hat im Edel-Viertel Soho einen Namen. Die Boutique „Flying Solo“ zeigt meisterhaft, wie aufstrebende Designer sich mit geballter Kraft freischwimmen können.mehr...

Leben

Samba-Sause am Zuckerhut - Rio feiert Karneval

Rio de Janeiro. Die „größte Party der Welt“ hat in Brasilien begonnen. Rios Samba-Tempel öffnet seine Tore für die besten Tänzer. Und sogar ein stadtbekannter Karnevalshasser lässt sich von der Partylaune anstecken.mehr...