Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Integrationspreis ist eine Bestätigung für den eingeschlagenen Weg

Alevitische Gemeinde

EVING Die Alevitische Gemeinde ist stolzer Träger des Integrationspreises "Gemeinsam in Vielfalt - zuhause in Dortmund". Der Vorsitzende Aziz Aslandemir spricht mit Redakteurin Petra Frommeyer darüber, was der Preis für ihn bedeutet.

03.12.2009
Integrationspreis ist eine Bestätigung für den eingeschlagenen Weg

Aziz Aslandemir, Vorsitzender der Alevistischen Gemeinde in Eving.

Das sagt Aslandemir über ...

"Es ist eine wichtige Auszeichnung und zeigt, dass unser Weg, uns in die Gesellschaft einzubringen, der richtige ist."  

"Das Geld hilft  uns natürlich weiter. Wir werden den eingeschlagenen Weg weiter gehen, wollen die Strukturen festigen und vielleicht doch langsam eine Halbtagskraft einstellen."

 "Ohne die Basisarbeit, das Engagement der Frauen, Männer, Jugendlichen und Senioren geht es nicht. Die Gruppen vor Ort brauchen langsam Unterstützung. Wir gehen alle unserem Beruf nach und haben noch andere Ämter inne."

"Die Einladung zu unserem Frühstück jeden Sonntag ab 11 Uhr gilt für alle. Wir würden uns sehr  freuen, wenn deutsche Mitbürger öfter den Weg zu uns fänden. Denn es finden nach dem Frühstück auch immer interessante Vorträge statt"

(Freitag)

Schlagworte: