Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

„Intervallfasten“ neu auf Platz eins der Ratgeber

München. Abnehm-Ratgeber haben im Frühjahr wieder Hochkonjunktur. Das beweist die „Focus“-Bestseller-Liste. An der Spitze landet der Titel „Intervallfasten“ von Petra Bracht. Doch auch Beauty-Tipps sind in Buchform gefragt.

„Intervallfasten“ neu auf Platz eins der Ratgeber

Mit ihrem Ratgeber „Intervallfasten“ erobert Petra Bracht den ersten Platz der „Focus“-Bestseller. Foto: Gräfe und Unzer

Wie man dank Essenspausen schlank und gesund werden kann, vermittelt Petra Bracht in ihrem Ratgeber „Intervallfasten“. Der Autorin gelingt mit dem 14-Tage-Programm für Einsteiger der Sprung auf Platz eins der Ratgeberbücher.

Sie verdrängt damit Anne Fleck und Su Vössing mit „Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode“ von der Spitzenposition auf den dritten Rang. Von der Drei auf die Zwei klettert Stefanie Stahl mit „Das Kind in dir muss Heimat finden“.

Auch zwei Neueinsteiger verzeichnet die Ratgeber-Bestsellerliste in dieser Woche. Beauty-Youtuberin Paola Maria gelingt mit „Call of Beauty“ der Einstieg auf Platz neun. Und „Selbstfreundschaft“ von Autor und Lebenskunstphilosoph Wilhelm Schmid schafft es auf den zehnten Rang.


Die „Focus“-Bestsellerliste wird im Auftrag des Magazins vom Marktforschungsunternehmen media control GmbH ermittelt.

PlatzTitelPreis
1. (2.)

Bracht, Petra:

Intervallfasten; Gräfe und Unzer

Euro 14,99
2. (3.)Stahl, Stefanie: Das Kind in dir muss Heimat finden; Kailash/SphinxEuro 14,99
3. (1.)Dr. med. Anne Fleck; Vössing, Su: Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode; Becker Joest Volk VerlagEuro 29,95
4. (4.)Oliver, Jamie: Jamies 5-Zutaten-Küche, Dorling KindersleyEuro 26,95
5. (6.)Reinwarth, Alexandra: Am Arsch vorbei geht auch ein Weg; Mvg VerlagEuro 16,99
6. (7.)Dr. med. Matthias Riedl, Dr. med. Anne Fleck, Dr. med. Jörn Klasen: Die Ernährungs-Docs - Starke Gelenke; Zabert SandmannEuro 22,99
7. (5.)Dr. med. Matthias Riedl, Dr. med. Anne Fleck, Dr. med. Jörn Klasen: Die Ernährungs-Docs; Zabert SandmannEuro 24,99
8. (8.)Dobelli, Rolf: Die Kunst des guten Lebens; PiperEuro 20,00
9. (neu)Paola Maria: Call of Beauty; Community EditionsEuro 18,00
10. (neu)Schmid, Wilhelm: Selbstfreundschaft; Insel VerlagEuro 10,00
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Geld und Recht

Vorsicht vor betrügerischen Mails zu Datenschutznovelle

Berlin. Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung landen derzeit sehr viele E-Mails im Postfach. Firmen, Banken oder Vereine bitten um eine Einwilligung der Nutzer. Ein Umstand, der von einigen Betrügern ausgenutzt wird.mehr...

Geld und Recht

Trinkwasser erhält gute Noten

Dessau-Roßlau. Das Grundwasser wird immer stärker mit Nitrat belastet. Auf das Trinkwasser hat das laut Umweltbundesamt bisher keine gefährlichen Auswirkungen. Das Wasser aus dem Hahn könnte aber teurer werden.mehr...

Geld und Recht

Ikea ruft Fahrrad „Sladda“ wegen Sturzgefahr zurück

Hofheim. Wer bei Ikea das Fahrrad „Sladda“ gekauft hat, sollte es zum Händler zurückbringen. Grund sind unzuverlässige Bauteile, die Unfälle verursachen können. Der Möbelkonzern hat jetzt einen Rückruf gestartet.mehr...

Geld und Recht

Hartz IV: Nachhilfekosten umfassen keine Fahrtkosten

Celle. Wer Hartz IV bekommt, muss die Gebühren für den Nachhilfeunterricht der Kinder nicht selbst tragen, die Fahrtkosten aber schon. Über monatliche Mobilitätskosten sind sie nämlich bereits geregelt.mehr...

Steuerrat

Ferienlager lässt sich nicht bei der Steuer absetzen

Berlin. Eltern können Kosten für die Kinderbetreuung als Sonderausgaben steuerlich geltend machen. Einige Aufwendungen zählen aber nicht dazu, zum Beispiel Kosten für ein Ferienlager oder die Vermittlung besonderer Fähigkeiten.mehr...

Geld und Recht

Steigen die Zinsen? - Wie Anleger sich vorbereiten können

Düsseldorf. Die Rendite einer zehnjährigen Bundesanleihe ist zuletzt gestiegen. Die allgemeine Zinsflaute ist damit aber noch längst nicht vorbei. Was Anleger jetzt tun können.mehr...