Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Italiens Motorrad-Superstar Rossi umrundet die Welt

Jerez. Italiens Superstar Valentino Rossi hat beim Großen Preis von Spanien in Jerez einen nächsten Rekord in seiner einmaligen Motorrad-Karriere aufgestellt.

Italiens Motorrad-Superstar Rossi umrundet die Welt

Valentino Rossi (l) hat schon über 40.000 Rennkilometer. Foto: Natacha Pisarenko/AP

Der neunmalige Weltmeister absolvierte während des Moto-GP-Rennens Ende der 15. Runde seinen 40.075. Rennkilometer und umrundete damit rein rechnerisch einmal die Welt. Krönen konnte der 39-Jährige seinen Nachmittag aber nicht: Beim Sieg seines spanischen Erzrivalen Marc Marquez verpasste Rossi als Fünfter das Podium um 0,529 Sekunden.

Sport-Millionär Rossi hatte seine ersten 101,645 Motorradkilometer in der 125-ccm-Klasse im Jahr 1996 in Malaysia absolviert. Seitdem absolvierte der „Doctor“ in unglaublichen 23. WM-Saisons 369 Grand Prix. Dabei fuhr der sechsmalige Moto-GP-Champion insgesamt 115 Siege und 64 Pole Positions ein. Für die Weltumrundung brauchte Rossi 8730 Runden auf den verschiedensten internationalen Motorradrennstrecken.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Motorenmix

Erfolg beim Debüt: Alonso gewinnt Le-Mans-Klassiker

Le Mans. Der zweimalige Formel-1-Champion Fernando Alonso triumphiert bei seiner Le-Mans-Premiere. Zugleich beschert der Spanier Toyota endlich den lange ersehnten Sieg bei dem Klassiker. Ein Deutscher beeindruckt ebenfalls - mit einer starken Aufholjagd.mehr...

Motorenmix

Schrötter verpasst beim Jubiläum in Barcelona das Podest

Barcelona. Schrötter kämpft beim Moto2-WM-Lauf in Barcelona in der Spitzengruppe und verpasst bei seinem 100. WM-Start den ersten Podestplatz um weniger als eine Sekunde. Öttl erlebt einen enttäuschenden Renntag.mehr...

Motorenmix

French-Open-Sieger Nadal startet 24 Stunden von Le Mans

Le Mans. Tennis-Star Rafael Nadal hat das 24-Stunden-Rennen von Le Mans eröffnet. Der French-Open-Sieger brachte unter anderem die Teams des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Fernando Alonso und des einmaligen Titelträgers Jenson Button auf die Strecke.mehr...

Motorenmix

Alonso vor Le-Mans-Debüt: „Schwierigste Bedingungen“ 

Le Mans. Der erste Schritt zum Triumph ist gemacht. Fernando Alonso startet beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans von ganz vorne. Ein Sieg bei dem Klassiker würde ihn bei einer großen Mission weiterbringen.mehr...

Motorenmix

Kurve auf Sachsenring wird nach Ralf Waldmann benannt

Dresden. Dem im März überraschend verstorbenen früheren Motorrad-Rennfahrer Ralf Waldmann wird postum eine besondere Ehre zuteil. Die Passage elf auf dem Sachsenring erhält in Kürze den Namen „Ralf Waldmann Kurve“.mehr...

Motorenmix

Jonas Folger: Anzeichen für baldiges Comeback

Dresden. Lange ist es ruhig um die wohl größte Hoffnung des deutschen Motorradsports gewesen. Jetzt gibt es Anzeichen für eine Rückkehr von Jonas Folger: Der ehemalige MotoGP-Pilot nimmt den Kontakt zur Szene wieder auf und trainiert bereits mit der Motocross-Maschine.mehr...