Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

JOBMEDI startet mit Ausstellerrekord

Berufsmesse für Gesundheit, Pflege und Soziales

Die siebte JOBMEDI NRW öffnet ihre Tore: Am Freitag und Samstag, 20.+21. April, ist die Berufsinformationsmesse für Gesundheit, Pflege und Soziales zu Gast im RuhrCongress Bochum.

22.03.2018
JOBMEDI startet mit Ausstellerrekord

Arbeitsplätze, Weiter- und Fortbildungsangebote, Ausbildungsplätze, Studienmöglichkeiten sowie Informationen in allen Bereichen der Branche finden Besucher auf der JOBMEDI NRW.  © Foto: JF Messekonzept

Mit rund 100 Ausstellern stellt die Messe in diesem Jahr einen erneuten Rekord auf und ist für Besucher/innen attraktiver denn je. Arbeitsplätze, Weiter- und Fortbildungsangebote, Ausbildungsplätze, Studienmöglichkeiten sowie Informationen in allen Bereichen der Branche laden ein, die eigene Karriere zu beflügeln. Dabei ist es unerheblich, ob Besucher/innen im Berufsleben stehen, einen Ausbildungsplatz suchen oder sich weiterbilden möchten.

Rahmenprogramm

Auch zahlreiche Vorträge und Lesungen zu aktuellen Themen sowie der Austausch mit Kollegen der Branche stehen an den beiden Messetagen im Mittelpunkt. Der Eintritt und die Teilnahme am umfangreichen Rahmenprogramm der Jobmedi NRW sind wie gewohnt frei.

Der Nachwuchs- und Fachkräftemangel in der Branche ist eine sehr große Chance für alle, die sich entscheiden, in diesen Bereichen zu arbeiten. Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen und in der Pflege wird es immer geben. Darüber hinaus werden Schüler/innen über die Vorteile einer Ausbildung mit den anknüpfenden Karrieremöglichkeiten aufgeklärt. Dass dieses Konzept erfolgreich und notwendig ist, zeigt die Entwicklung der Messe in den letzten sieben Jahren.

Viele Besucher/innen wurden zum Aussteller. Auf der Jobmedi stehen mittlerweile Firmenvertreter, die über die Messe an ihren jetzigen Arbeitgeber gekommen sind. Branchenkenner berücksichtigen den Messetermin aus Informations- und Netzwerkgründen fest in ihrer Jahresplanung.

Jährlich wächst das Angebot der Messe – und mit ihm die Besucher- und Ausstellerzahlen. Die Entwicklung zeugt von einem zeitgemäßen Konzept.

Geöffnet ist die Jobmedi NRW am Freitag von 9 bis 14 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 16 Uhr. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.jobmedi.de