Jamaika-Parteichefs beenden abendliche Beratungen

Berlin.

Die Verhandlungsführer von CDU, CSU, FDP und Grünen haben am Abend die entscheidende Woche der Jamaika-Sondierungen vorbereitet. Bei dem siebenstündigen Treffen ging es erneut um strittige Themen wie Finanzen, Flüchtlinge und Klima. Über die Inhalte wurde Stillschweigen vereinbart. Nach dem Treffen sagte CSU-Chef Horst Seehofer lediglich: „Alles im Plan.“ Ziel der Unterhändler ist es, bis Donnerstag ein Sondierungspapier fertigzustellen.