Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Wechsel bestätigt

Jan Simunek kommt aus Kaiserslautern zum VfL

Bochum Jetzt ist es amtlich: Jan Simunek wechselt zur kommenden Saison ablösefrei vom 1. FC Kaiserslautern zum VfL Bochum. Der tschechische Nationalspieler (6 Länderspiele) erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

Jan Simunek kommt aus Kaiserslautern zum VfL

Bald Teamkollegen: Jan Simunek (r.) und Piotr Cwielong.

BOCHUM Nicht nur die verdienten VfL-Routiniers Marcel Maltritz und Slawo Freier werden am Sonntag vor dem Spiel gegen den Karlsruher SC verabschiedet. VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter bestätigte am Freitag, dass weitere Spieler den Verein verlassen werden.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

VfL verliert in Leipzig 0:2

Bitterer Schluck aus der Dose

LEIPZIG Sein erstes Pflichtspiel gegen RB Leipzig verlor der VfL Bochum am Freitagabend mit 0:2 in der Red-Bull-Arena und damit auch erst einmal den Anschluss an die Spitzenplätze der Liga.mehr...

Im Pokal nach Dresden

VfL muss Anspruch auch dokumentieren

BOCHUM Als wie immer vor Saisonbeginn die Trainer nach den möglichlichen Aufstiegskandidaten befragt wurden, gab es nicht viele, die auch RB Leipzig auf ihrem Zettel hatten. Aber Peter Neururer war dabei.mehr...

0:3 gegen 1860 München

Desolater VfL kassiert die erste Heimniederlage

BOCHUM Fußball-Zweitligist VfL Bochum rutscht nach dem 0:3 (0:0) gegen 1860 München immer tiefer in die Krise. Es war bereits die sechste Liga-Partie in Serie ohne Sieg für den Revierklub. Spieler des Tages war am Sonntag Rubin Okotie mit einem Doppelpack (62./74. Minute).mehr...

In der Länderspielpause

VfL testet gegen Luxemburgs Nationalmannschaft

BOCHUM Der VfL Bochum nutzt die spielfreie Zeit in der Länderspielpause und testet gegen die Nationalmannschaft von Luxemburg. Am 11. November gastiert die Mannschaft von Peter Neururer in Luxemburg, Anstoß ist um 19 Uhr. Gespielt wird im "Stade Henri Dunant"(Kapazität 4.830).mehr...

Freitag in Kaiserslautern

Dem VfL gefällt die Rolle als Underdog

BOCHUM Der VfL Bochum steht am Freitagabend (18.30 Uhr) in der 2. Bundesliga vor einer hohen Hürde. Die heißt 1. FC Kaiserslautern, steht als Fünfter nur einen Zähler hinter Aufstiegsrang zwei und ist mit 16 Punkten aus sechs Spielen die derzeit beste Heimelf.mehr...

Nach dem 1:2 in Dresden

VfL-Frust nach Pokal-Aus

BOCHUM Der VfL Bochum lag nach dem Treffer von Simon Terodde bei Dynamo Dresden auf Kurs Achtelfinale im DFB-Pokal. Aber zwei Treffer des ehemaligen Bochumers Justin Eilers sorgten nach 120 Minuten für blau-weißen Katzenjammer.mehr...