Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Japans Ex-Nationalcoach wird neuer Trainer von Al Wahda

Abu Dhabi (dpa) Der frühere japanische Nationaltrainer Javier Aguirre wechselt zum Fußballverein Al Wahda in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Japans Ex-Nationalcoach wird neuer Trainer von Al Wahda

Javier Aguirre geht in die Wüste und trainiert den Fußballverein Al Wahda in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Foto: Kimimasa Mayama

Der Mexikaner werde den Erstligisten aus Abu Dhabi von der kommenden Saison an trainieren, teilte Al Wahda mit. Im Internet veröffentlichte der Club ein Bild von Aguirre mit dem Trikot des Vereins.

Wegen mutmaßlicher Verwicklung in einen Spielmanipulationsskandal in Spanien hatte Japans Fußball-Verband Aguirre im Februar beurlaubt. Laut Ermittlern besteht der Verdacht, dass im Mai 2011 beim 2:1-Sieg von Real Saragossa gegen UD Levante 965 000 Euro geflossen seien, um den Ausgang des Spiels zu beeinflussen. Aguirre war damals Trainer von Saragossa, das dank des Erfolges den Abstieg verhindern konnte.

Al Wahda auf Twitter

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Internationaler Fußball

Spanien: Las Palmas steigt in Primera División auf

Madrid (dpa) UD Las Palmas hat nach 13 Jahren die Rückkehr in die erste spanische Fußball-Liga geschafft. Die Mannschaft von der Kanaren-Insel Gran Canaria sicherte sich den letzten Aufstiegsplatz in die Primera División dank der Auswärtstorregelung.mehr...

Internationaler Fußball

Skandal in Spanien: Angeblich mehrere Spiele manipuliert

Madrid (dpa) In der spanischen Fußball-Liga sollen mehrere Spiele manipuliert worden sein. Ein Verein im Abstiegskampf gab in der vorigen Saison eine Millionensumme aus - und niemand weiß wofür.mehr...

Internationaler Fußball

Erneut Verdacht von Manipulation im spanischen Fußball

Madrid (dpa) Die spanische Justiz geht einem weiteren Manipulationsverdacht in der Primera División nach. Wie das Sportblatt «Marca» berichtete, handelt es sich um das Fußball-Meisterschaftsspiel Espanyol Barcelona gegen CA Osasuna (1:1) im Mai vergangenen Jahres.mehr...

Internationaler Fußball

Brasilien WM-Favorit der Internetnutzer

Frankfurt/Main (dpa) Internetnutzer in aller Welt sehen Brasilien als haushohen Favoriten der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika an. Ein Drittel der weltweit Befragten (34 Prozent) glaubt nach einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens Nielsen an einen Erfolg der Südamerikaner.mehr...

Internationaler Fußball

Twitter-Eintrag: Arsenal-Keeper entschuldigt sich

London (dpa) Torwart Wojciech Szczesny vom FC Arsenal hat sich für eine Entgleisung bei Twitter entschuldigt. Der polnische Nationaltorwart hatte dort über Clubkamerad Aaron Ramsey gewitzelt, dieser sehe auf einem Foto aus «wie ein Vergewaltiger».mehr...