Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Jede fünfte Professur mit einer Frau besetzt

Berlin (dpa) Jede fünfte Professur an den Hochschulen in Deutschland ist inzwischen mit einer Frau besetzt. Im Jahr 2000 hatten die Wissenschaftlerinnen erst jede zehnte Stelle inne, wie Bildungs-Staatssekretärin Cornelia Quennet-Thielen am Montag in Berlin mitteilte.

Jede fünfte Professur mit einer Frau besetzt

Immer mehr Frauen auf Professoren-Posten: Jede fünfte Professur an den Hochschulen in Deutschland ist inzwischen mit einer Frau besetzt. Foto: Fabian Stratenschulte

Das Förderprogramm der Bundesregierung habe wesentlich zu dieser Steigerung beigetragen.

Bund und Länder fördern bis zu drei Professorinnen-Stellen pro Hochschule, wenn diese ein überzeugendes Gleichstellungskonzept vorgelegt hat. Seit 2008 seien 260 Professuren für hoch qualifizierte Wissenschaftlerinnen mit dem Programm gefördert worden.

Infos Bundesbildungsministerium

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schulministerin zufrieden

Grundschulen in NRW auf dem Prüfstand

DÜSSELDORF Erstklässler in Nordrhein-Westfalen beginnen ihre Schullaufbahn kaum noch in überfüllten Klassen. NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann ist mit der Entwicklung an den Grundschulen zufrieden. Doch ein Gutachten des Grundschulverbands zeigt auch Schwächen auf.mehr...

Studie

Bundesweit fehlen 120.000 Erzieher in den Kitas

Gütersloh Für eine hochwertige frühkindliche Bildung benötigen die Kitas in Deutschland einer Studie zufolge 120 000 zusätzliche Erzieherinnen und Erzieher. Das würde jährlich fünf Milliarden Euro kosten und die Personalkosten in dem Bereich um ein Drittel erhöhen, hat die Bertelsmann Stiftung berechnet.mehr...

Politik

Studentenwerk: Alle Hochschulen müssen ins Vergabeverfahren

Berlin (dpa) Das Deutsche Studentenwerk (DSW) fordert angesichts mehrerer tausend unbesetzter Studienplätze, die zentrale Vergabe über die Stiftung für Hochschulzulassung zu stärken.mehr...

Keine Chancengerechtigkeit

Studie: Soziale Herkunft prägt Schulerfolg

Berlin Die Chancengerechtigkeit im deutschen Schulsystem ist immer noch mangelhaft. Trotz Verbesserungen in den vergangenen Jahren ist der Bildungserfolg eines jungen Menschen weiterhin stark abhängig von seiner sozialen Herkunft. Dies zeigt der neue "Chancenspiegel" der Bertelsmann-Stiftung.mehr...

Politik

Studie: Soziale Herkunft prägt Schulerfolg

Berlin (dpa) Die Chancengerechtigkeit im deutschen Schulsystem ist immer noch mangelhaft. Trotz Verbesserungen in den vergangenen Jahren ist der Bildungserfolg eines jungen Menschen weiterhin stark abhängig von seiner sozialen Herkunft.mehr...

Ergebnis einer Gesprächsrunde

Bund und Länder wollen bundesweite Kita-Qualitätsstandards

Berlin Die Familienminister von Bund und Ländern wollen erstmals bundesweite Qualitäts-Standards für Kitas etablieren. Das ist das Ergebnis einer Bund-Länder-Gesprächsrunde. Die Minister vereinbarten, eine gemeinsame Arbeitsgruppe zu bilden, die bis 2016 einen ersten Bericht vorlegen soll.mehr...